Ladung rutscht von Lkw

50-Jähriger bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Scheeßel - Ein 50-jähriger Rotenburger ist am Montagmorgen bei einem Arbeitsunfall tödlich verletzt worden.

Der Mann arbeitete an der Rudolf-Diesel-Straße, gemeinsam mit einem Kollegen hatte er gegen 12 Uhr hölzerne Fertigbauwände von einem Lastwagen abladen wollen, heißt es in einer Meldung der Polizei. Nach dem Lösen der Spanngurte sei die Ladung jedoch vom Lkw gekippt und habe den Mann unter sich begraben. 

Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes konnten dem 50-Jährigen nicht mehr helfen. Eine Notärztin stellte noch am Unglücksort seinen Tod fest, heißt es abschließend von der Polizei.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

Meistgelesene Artikel

„Carthago“ muss weichen

„Carthago“ muss weichen

Ein Maisacker in Westervesede soll Bauland werden

Ein Maisacker in Westervesede soll Bauland werden

Ford-Höhns schließt die Visselhöveder Filiale

Ford-Höhns schließt die Visselhöveder Filiale

200.000 Euro Schaden nach Brand in ehemaliger Molkerei

200.000 Euro Schaden nach Brand in ehemaliger Molkerei

Kommentare