Logistikbataillon 3 verabschiedet sich mit Appell von Scheeßel

1 von 84
Letztmalig trat das Bataillon der Rotenburger Lent-Kaserne zuvor in der Gemeinde Scheeßel zu einem Appell auf dem Marktplatz an.
2 von 84
Letztmalig trat das Bataillon der Rotenburger Lent-Kaserne zuvor in der Gemeinde Scheeßel zu einem Appell auf dem Marktplatz an.
3 von 84
Letztmalig trat das Bataillon der Rotenburger Lent-Kaserne zuvor in der Gemeinde Scheeßel zu einem Appell auf dem Marktplatz an.
4 von 84
Letztmalig trat das Bataillon der Rotenburger Lent-Kaserne zuvor in der Gemeinde Scheeßel zu einem Appell auf dem Marktplatz an.
5 von 84
Letztmalig trat das Bataillon der Rotenburger Lent-Kaserne zuvor in der Gemeinde Scheeßel zu einem Appell auf dem Marktplatz an.
6 von 84
Letztmalig trat das Bataillon der Rotenburger Lent-Kaserne zuvor in der Gemeinde Scheeßel zu einem Appell auf dem Marktplatz an.
7 von 84
Letztmalig trat das Bataillon der Rotenburger Lent-Kaserne zuvor in der Gemeinde Scheeßel zu einem Appell auf dem Marktplatz an.
8 von 84
Letztmalig trat das Bataillon der Rotenburger Lent-Kaserne zuvor in der Gemeinde Scheeßel zu einem Appell auf dem Marktplatz an.

Das Heeresmusikkorps Hannover spielte den „Marche des soldats de Robert Bruce“, als die Fahnenabordnung die Truppenfahne des Logistikbataillons 3 einrollte und der stellvertretende Divisionskommandeur der 1. Panzerdivision, Brigadegeneral Ernst-Peter Horn, sowie der Kommandeur der Logistiker, Oberstleutnant Oliver Graf, eine Hülle darüber zogen.

Das war das äußere Zeichen, dass dieser Verband bei der Bundeswehr nicht mehr existiert – aus und vorbei. Letztmalig trat dieses Bataillon der Rotenburger Lent-Kaserne zuvor in der Gemeinde Scheeßel zu einem Appell auf dem Marktplatz an.

Das könnte Sie auch interessieren

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Am Dienstagnachmittag trainierten die Werder-Profis im Trainingslager in Schneverdingen erstmals öffentlich. Bereits am Vormittag trainierte Werder …
Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Angelse - Von Sigi Schritt. Seit wenigen Wochen verfügt die Gemeinde im neuen Rettungszentrum an der Angelser Straße über einen Stabsraum, in dem die …
Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Am zweiten Tag der Sommerreise durch den Landkreis verschlug es unsere Onlinereporter nach Kirchdorf. Sie prüften, ob die Heide schon blüht und …
Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Meistgelesene Artikel

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

SPD sieht Konflikte auf die Gemeinde Bothel zukommen

SPD sieht Konflikte auf die Gemeinde Bothel zukommen