Pech beim Autokauf: Wagen brennt nach wenigen Metern aus

+
Der gerade erst erworbene Gebrauchtwagen ging nach wenigen Metern in Flammen auf.

Scheeßel - Die erste Fahrt mit seinem neuen, gebrauchten Auto hatte sich ein ein 54-jähriger Mann aus Visselhövede sicher ganz anders vorgestellt. Nach nur wenigen Metern ging der gerade erst erworbene Ford in Flammen auf.

Außergewöhnliches Pech bei einem Autokauf hatte am Montagabend ein 54-jähriger Mann aus Visselhövede. Nachdem er in der Marktstraße einen Gebrauchtwagen erstanden hatte, endete die erste Fahrt mit seinem neuen Auto schon nach wenigen Metern. Im Motorraum brach vermutlich aufgrund eines technischen Defekts Feuer aus. In nur wenigen Minuten brannte der Wagen lichterloh. Polizei und Feuerwehr Scheeßel wurden verständigt und nahmen sich der Sache an. Die Einsatzkräfte bekamen die Flammen schnell in den Griff. Menschen kamen zum Glück nicht zu Schaden, der "neue Wagen" hat allerdings nur noch Schrottwert.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Meistgelesene Artikel

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Kommentare