38-Jähriger schwer verletzt

Bremer hat Glück im Unglück bei Unfall auf der B75 bei Scheeßel

+
Das Fahrzeug des Bremers kam von der B75 ab und prallte gegen einen Baum.

Glück im Unglück hatte am Mittwochnachmittag der Fahrer eines Golf Kombi aus Bremen, nachdem er mit seinem Auto seitlich gegen einen Baum geprallt war.

Scheeßel - Dabei wurde der vordere Beifahrerbereich komplett eingedrückt. Der 38-Jährige wurde von Ersthelfern aus dem Wrack gezogen. Mit schweren Verletzungen wurde er per Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert.

B75: Unfallursache bislang ungeklärt

Der Unfall ereignete gegen 14.30 Uhr sich auf der B 75 zwischen Scheeßel und Veersebrück. Wie eine Polizeisprecherin erklärte, sei der Fahrer aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Beim Versuch gegenzulenken, sei es zum Zusammenstoß mit dem Baum gekommen. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite kam das Auto schließlich auf dem Grünstreifen zum Stehen.

Weitere Nachrichten aus Niedersachsen und Bremen

Ein Unternehmen aus Bassum bietet Produkte für die biologisch artgerechte Rohfütterung von Hunden und Katzen an.

Der Großbrand in Bremen-Hemelingen ist wahrscheinlich absichtlich gelegt worden. Die Polizei ermittelt.

Zwei haben sich gefunden: Ein Pony und ein Kalb sind im Landkreis Rotenburg eine ganz besondere Beziehung eingegangen.

Schon mit 14 Jahren wusste Reinhard Hildebrandt: Er will den Weltraum erobern. Er hat es geschafft und am Rande des südamerikanischen Dschungels Raketen startklar gemacht. Bei einem Unfall am Bahnübergang in Vechta ist ein Autofahrer gestorben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Trump greift zu noch härteren Sanktionen gegen den Iran

Trump greift zu noch härteren Sanktionen gegen den Iran

Innenminister wollen gegen Rechtsrock vorgehen

Innenminister wollen gegen Rechtsrock vorgehen

Waldjugendspiele in Verden

Waldjugendspiele in Verden

Altstadtfest-Becher kommen viel rum 

Altstadtfest-Becher kommen viel rum 

Meistgelesene Artikel

Frau stirbt bei Rettungsübung im Schwimmbad

Frau stirbt bei Rettungsübung im Schwimmbad

Pflegeeltern appelieren: Nicht „blauäugig“ in Verantwortung begeben

Pflegeeltern appelieren: Nicht „blauäugig“ in Verantwortung begeben

Chaotische Zustände in Kita: Landesjugendamt schreitet in Brockel ein

Chaotische Zustände in Kita: Landesjugendamt schreitet in Brockel ein

Wenn nichts mehr läuft

Wenn nichts mehr läuft

Kommentare