Scheeperabend bei den Originalen / Maren und Markus Schwarz zum neuen Scheeperpaar gekürt

Ein Goldenes Schaf als Bambi-Ersatz

+
Ausgezeichnete Originale: Mehr als 20 Mitglieder erhielten während des Scheeßerabends Urkunde und Ehrennadel.

Wittkopsbostel - Von Ursula Ujen. Der Vorstand der Original Scheeßeler Trachtengruppe ist immer für eine Überraschung gut – das wussten auch die Mitglieder, Freunde und Gäste des Traditionsvereins, die ins DGH Wittkopsbostel gekommen waren, um gemeinsam den 42. Scheeperabend zu feiern. Und sie sollten nicht enttäuscht werden, denn das Organisationsteam hatte wieder ein Programm mit vielen Höhepunkten auf die Beine gestellt.

„Toll, dass sich niemand von dem Schietwetter abhalten ließ“, erklärte Vorsitzender Heiko Klee erfreut, und die Vorsitzende Katrin Klee ließ für die erkrankten Mitglieder Karten mit Genesungswünschen rumgehen, die von allen Gästen unterschrieben wurden. Nach dem Aufmarsch des „Suppengeschwaders“ – alles junge Originale, die den ganzen Abend über einen tollen Job machten – ließ man sich zunächst das traditionelle, vom Cateringteam der Rotenburger Werke zubereitete Hochzeitsessen schmecken.

Spannend wurde es beim Scheeperlotto: Weil gleich zwei Teilnehmer die richtigen vier Kreuze gemacht hatten, musste gelost werden. Schließlich konnte sich Resi Rosenbrock über einen üppigen Präsentkorb freuen. Die Lose für die große Tombola waren schnell vergriffen und jeder der Gewinner war gespannt darauf, welchen der fast einhundert Preise er ergattert hatte.

„Jetzt kommt bestimmt ein lustiger Sketch“, vermutete ein Gast, als ein improvisierter roter Teppich ausgerollt wurde und die Eurovisions-Fanfare erklang. Es sollte noch besser kommen, denn das Vorstandsteam hatte sich mit der Verleihung des „Goldenen Schafes am Bande etwas Neues einfallen lassen. „Was die in Berlin mit der Bambi-Verleihung können, können wir Originalen auch“, meinte Moderatorin Katrin Klee. In jeder Kategorie gab es dann einen Laudator und mehrere Nominierte. Protokollarisch lief alles genauso ab wie beim Bambi, nur dass schon beim Gang der Geehrten über den Roten Teppich sowie den Begründungen und Dankesworten viel mehr gelacht, gejohlt und geklatscht wurde.

Die Gewinner der erstmals verliehenen Goldenen Schafe sind Helga Behrens (Frauenpower), Rolf Meyer (Sportler des Jahres), Heiko Klee, stellvertretend für das Orgateam des Jahres, Stefan Meyer vom Schützenverein Scheeßel (Abräumer des Jahres), die Kindergruppenleiterinnen Celine und Jessika (Nachwuchspreis), Egon Ruschmeyer (Oldie but Goldie) und Manfred Küppers in der Kategorie Rentner des Jahres.

Die „Wahl“ des neuen Scheeperpaares hatten in diesem Jahr ganz die Gäste in der Hand: Durch Nennung der Zahl eins, zwei oder drei entschieden sie, welches der drei geheim nominierten Paare die meisten Stimmen erhielt. Und so konnten sich dann Maren und Markus Schwarz aus Lauenbrück über ihr neues Ehrenamt freuen.

Nach ihrem Ehrentanz gab Heiko Klee die Tanzfläche frei, und es wurde bis in die frühen Morgenstunden nach einer gelungenen Musikauswahl der „Stimmungspiloten“ mit Miguel Pollack und Sängerin Anna Maria Hinrichs getanzt und ausgelassen gefeiert.

Ausgezeichnet mit der Silbernen Ehrennadel des Landestrachtenverbandes Niedersachsen und der Urkunde „25 Jahre Treue zur Original Scheeßeler Trachtengruppe“ wurden: Andreas Block (Vahlde), Heino Block (Vahlde), Else Hagemann, Elsbeth Vagt, Walter Vagt und Helga Schröder (alle Fintel), Gisela und Theodor Riggers (Scheeßel), Erna Quentin (Wittkopsbostel), Bianca Volckmer, Margot Heitmann (beide Scheeßel), Käthe und Wilhelm Bellmann (Wittkopsbostel), Katrin und Friedhelm Böhling (Scheeßel), Silke Kracke (Wohlsdorf), Hans-Günter Beuck (Helvesiek), Markus Küppers, Brigitte und Wilmut Krienke (alle Scheeßel), Herbert und Thea Tödter (Fintel) sowie Wolfgang Witte aus Scheeßel.

Mehr zum Thema:

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Meistgelesene Artikel

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare