Oldtimertreffen in Scheeßel

1 von 52
Viele Young- und Oldtimer gab es am sonntag zu bestaunen.
2 von 52
Viele Young- und Oldtimer gab es am sonntag zu bestaunen.
3 von 52
Viele Young- und Oldtimer gab es am sonntag zu bestaunen.
4 von 52
Viele Young- und Oldtimer gab es am sonntag zu bestaunen.
5 von 52
Viele Young- und Oldtimer gab es am sonntag zu bestaunen.
6 von 52
Viele Young- und Oldtimer gab es am sonntag zu bestaunen.
7 von 52
Viele Young- und Oldtimer gab es am sonntag zu bestaunen.
8 von 52
Viele Young- und Oldtimer gab es am sonntag zu bestaunen.

Nostalgie auf zwei, vier oder mehr Rädern – das ist für viele Oldtimerfreunde aus der gesamten Region Grund genug, das jährliche Treffen in Scheeßel zu besuchen. Traditionell zeitgleich zum Trachtenfest-Sonntag hatte die Interessengemeinschaft Klassischer Fahrzeuge (IKF) wieder alle Besitzer von Old- und Youngtimern eingeladen, ihre Fahrzeuge, die schneller als 40 Kilometer pro Stunde sind, zu präsentieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Twistringer Schützenfest - der Sonntag

König Simon Hammann und Königin Hanna Schröder genossen den grandiosen Empfang in der Stadtmitte am Sonntagnachmittag. Vorab standen beim …
Twistringer Schützenfest - der Sonntag

Der Werder-Mittwoch

Der Werder-Mittwoch

Der Werder-Donnerstag: Fußball-Tennis und ganz viel Spaß

Am Donnerstagvormittag stand der Spaß an erster Stelle. Die Werder-Profis konnten sich bei einer Runde Fußball-Tennis beweisen. Hier gibt's ein paar …
Der Werder-Donnerstag: Fußball-Tennis und ganz viel Spaß

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Wiegen ist doch an sich nicht so schwierig, oder? Doch selbst bei modernen Waagen können Sie noch einiges falsch machen.
Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Meistgelesene Artikel

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Veranstalter erwartet 10.000 Besucher beim Ferdinands-Feld-Festival

Veranstalter erwartet 10.000 Besucher beim Ferdinands-Feld-Festival

Die Post braucht noch einen Standort

Die Post braucht noch einen Standort