Patenschaft zwischen Sothel und Jägerbataillon 91

1 von 90
2 von 90
3 von 90
4 von 90
5 von 90
6 von 90
7 von 90
8 von 90

Bei toller Oktoberfest-Stimmung tauschten der Ortsvorsteher von Sothel, Günter Bassen, und der Chef der 1. Kompanie des Jägerbataillons, Torsten Klinke, in der Lent-Kaserne die Patenschaftsurkunden zwischen dem Dorf und der Bundeswehr-Einheit aus. Mit dabei waren nahezu alle Soldaten der Einheit und mehr als die Hälfte der Sotheler Bürger. Beide Seiten versprechen sich viel von diesem Vertrag und betonten, dass nach dem ersten Beschnuppern die Chemie stimme. Beste Voraussetzungen für eine lange währende Freundschaft zwischen Soldaten und Zivilisten.

Das könnte Sie auch interessieren

Rundballenpresse in Brand geraten

Ein mehrstündiger Einsatz hielt am Mittwochabend die Mitglieder aus den Ortsfeuerwehren der Gemeinde Dörverden in Atem.
Rundballenpresse in Brand geraten

Turnier beim RRV Schwarme

Als die Springreiter im abschließenden M*-Springen mit Stechen am Sonntagnachmittag in Schwarme an den Start gingen, ließ sich auch die Sonne wieder …
Turnier beim RRV Schwarme

Kreisschützenfest - der Sonntag in Westervesede

Westervesede hat sich viel Mühe gegeben bei der Austragung des 56. Kreisschützenfestes. Die Grünröcke zahlten den betriebenen Aufwand am Sonntag mit …
Kreisschützenfest - der Sonntag in Westervesede

Dorffest in Abbenhausen

Abbenhausen - Highlander-Spiele, ausverkaufte Tombola und Torten, sowie zahlreiche Zaungäste erlebten ein tolles Dorffest am Wochenende.
Dorffest in Abbenhausen

Meistgelesene Artikel

1500 Schützen feiern in Westervesede

1500 Schützen feiern in Westervesede

Kommersabend des Kreisschützenfestes: „Heute wollen wir nur feiern“

Kommersabend des Kreisschützenfestes: „Heute wollen wir nur feiern“

Rotenburger Werke feiern das Sommerfest an der Lindenstraße

Rotenburger Werke feiern das Sommerfest an der Lindenstraße

Kreisel ist ab morgen dicht

Kreisel ist ab morgen dicht