Polizei sucht Flüchtigen mit Hubschrauber und Hunden

Mann lässt Freundin verletzt in Wohnung zurück und baut Unfall

Brockel/Scheeßel - Eine Auseinandersetzung zwischen einem Paar in Brockel eskaliert. Es kam während des Streits zunächst zu Handgreiflichkeiten. Dann ließ der Lebensgefährte seine Freundin verletzt in der Wohnung zurück und flüchtete mit ihrem Auto. Die Fahndung der Polizei mit Hubschrauber und Hunden in einem Waldstück bei Wensebrock blieb bislang erfolglos.

Ein 41-jähriger Scheeßeler hatte am Mittwoch mit seiner Lebensgefährtin in ihrer Wohnung in Brockel den Abend bis in die Nacht verbracht. Im Verlauf eines Streits kam es zu erheblichen Handgreiflichkeiten. Dabei wurde die Frau so schwer verletzt, dass sie später stationär im Klinikum behandelt werden musste. Zum Schutz der Frau macht die Polizei keine weiteren Angaben. Im Anschluss nahm sich der Mann die Autoschlüssel der Frau und fuhr mit ihrem BMW davon, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Beamten konnten den Flüchtigen nicht mehr fassen.

Am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr wurde der Polizei über Notruf ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 224 zwischen Brockel und Bartelsdorf gemeldet. Dort soll der Fahrer eines BMW auf der gesperrten Straße versucht haben, an einer Baustelle vorbeizufahren. Der Wagen rutschte dabei seitlich in einen Graben und blieb dort liegen. Der Unfallverursacher flüchtete in ein Waldstück. Ein Zeuge hatte diesen Vorfall beobachtet. 

Vor Ort klärte sich das Bild: Demnach dürfte der gesuchte Scheeßeler mit dem BMW wieder auf dem Weg nach Brockel gewesen sein. Bevor er dort ankam, war die Fahrt laut Polizei an der Baustelle für ihn zu Ende.

Der 41-Jährige ist der Polizei bereits bekannt. Sie geht davon aus, dass Alkohol und Drogen im Spiel gewesen sind. Die Fahndung nach dem Mann läuft weiter.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema:

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

A1 nach Unfällen wieder frei

A1 nach Unfällen wieder frei

A1 bis Mittwoch gesperrt: Sanierung im Gang

A1 bis Mittwoch gesperrt: Sanierung im Gang

Sperrung auf der A1: Wenn Mama nach dem Essen fragt

Sperrung auf der A1: Wenn Mama nach dem Essen fragt

Nach Gefahrgut-Unfall: Einsatz für die „Aufräumer“

Nach Gefahrgut-Unfall: Einsatz für die „Aufräumer“

Kommentare