Von Märchen und einem veganen Wolf

Veeser Rosenmontagsverein läutet „fünfte Jahreszeit“ mit Prunksitzung ein

+
Bewährte Truppe, neue Gesichter: Die Garde „Blau-Weiß“ aus Glinde-Kornbeck mit überzeugenden Choreografien und akrobatischen Einlagen.

Ostervesede - Jugendliche, die vor gut 250 Zuschauern eine Zeitreise durch verschiedene Tanzstile wagen, Senioren, die mit weit über 70 das erste Mal die Bühne betreten und ein Landrat, der Anleihen bei Loriot macht – die fünfte Jahreszeit in „Vees“ ist immer für einige Überraschungen gut.

Das war auch am Samstagabend bei der 41. Prunksitzung des Veeser Rosenmontagsvereins nicht anders. Dabei setzte der „Siebenerrat“ wieder auf allerlei Bewährtes: Die Garde „Blau-Weiß“ aus Glinde-Kornbeck (dieses Mal auch mit einer hinreißenden „Vampir-Performance“ mit peppiger Choreografie und ebensolchen Kostümen) durfte ebenso wenig fehlen wie der Auftritt des „Funkenmariechens“. 

Ebenfalls fast ein Ritual: die Proklamation des neuen Prinzenpaares. So gaben Bianka und Lothar Maraun Umhang und Narrenkappe an Ulrike und Klaus Walcher ab – nicht allerdings, ohne Moderator Rainer Bassen mit einigen Frotzeleien und Spitzen zu bedenken.

Der war wie immer in Höchstform, vor allem, wenn er mit seinen Gästen plauderte. So kalauerte er bei einem Gutschein für den Brasilianer „Aber nicht, dass du denkst, du bekommst einen Mann!“. Den Landtagsabgeordneten Eike Holsten fragte er, ob es ihm hier nicht „zu schwarz“ sei. Durch den Kakao brauchte er keinen der anwesenden Politiker zu ziehen – das erledigten diese schon selbst. 

Mechthild Ross-Luttmann, ehemaliges Mitglied des niedersächsischen Landtags, und ihr Gatte Landrat Herrmann Luttmann gaben einen (nicht ganz ernst gemeinten) Einblick ins sonntägliche Eheleben. Mit viel Lust und eigenen Einfällen wurde der an Loriot angelehnte Sketch „Soll ich dir deinen Mantel holen?“ umgedichtet. Der Clou, nachdem der Gatte weggelobt worden war: „Käthe, du kannst jetzt mit den Mädels kommen, den Sekt habe ich kaltgestellt!“

„Der geile Horst“ mit viel Talent

Als unentdecktes Talent entpuppte sich auch der scheidende Regent Lothar. Als „der geile Horst“ heizte er mit einigen Zoten unter der Gürtellinie dem Publikum ein. Das staunte auch Bassen: „Wie konntest du mit diesem Talent bloß all die Zeit unerkannt bleiben?“

Neben Sketchen kam aber auch der musikalische Part nicht zu kurz. Bürgermeister Ralf Jürges war mit Florian Wahlers in einer auf die Feuerwehr umgedichteten „Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt“ zu erleben, die Veerse-Schipper sorgten mit neuer Verstärkung von Margareta Leverenz für Stimmung und Schunkeln und die Live-Band „Seppeldeppen“ sowieso.

Prunksitzung in Ostervesede

Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ul la Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Hey ne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne
Mit mehr als 250 Gästen, Lokalprominenz, Kreativität und Spaß beging der Veeser Rosenmontagsverein am Samstagabend seine 41. Prunksitzung. © Ulla Heyne

Auch das Ausscheiden von Birgit Witte aus dem Siebenerrat wurde musikalisch zelebriert: Ihr brachte der gesamte Saal mit dem umgedichteten Songs von Peter Maffay und Udo Lindenberg zur Diashow ein Ständchen. Und auch Gastwirtin Lore Perschon, die sich zurückziehen will, wurde mit Sprechchören gebührend gefeiert.

Märchenhaft wurde es bei Henning Indorf, der aus dem dörflichen Nähkästchen plauderte – und dabei herrlich aktuelle Bezüge vom geläuterten, inzwischen veganen bösen Wolf einbaute, bei dessen angeblicher Sichtung es den ein oder anderen feierfreudigen Radfahrer zerlegt habe.

Und sonst? Neben einem neu gegründeten Fußballverein reichlich zum Leben erweckte Talente, zahlreiche „Raketen“-Beifallsstürme und noch mehr „Helau“.

hey

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London

Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London

Bremen von A bis Z: O wie Oktoberfest

Bremen von A bis Z: O wie Oktoberfest

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Meistgelesene Artikel

Kommersabend des Kreisschützenfests: Piraten, Bäcker und kein Klopapier

Kommersabend des Kreisschützenfests: Piraten, Bäcker und kein Klopapier

Betriebsunfall in Elsdorf - 200-Liter-Fass schlägt Leck

Betriebsunfall in Elsdorf - 200-Liter-Fass schlägt Leck

„Laut & draußen“-Festival auf dem Kalandshof bleibt vom Unwetter verschont

„Laut & draußen“-Festival auf dem Kalandshof bleibt vom Unwetter verschont

Unbekannte brechen Milchtankstelle der Landwirtsfamilie Heitmann auf

Unbekannte brechen Milchtankstelle der Landwirtsfamilie Heitmann auf

Kommentare