Logistikbataillon 3 der Rotenburger Lent-Kaserne verabschiedet sich mit Appell von seiner Patengemeinde

Schmerzlicher Akt für Kommandeur Oliver Graf

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Scheeßel - Das Heeresmusikkorps Hannover spielte den „Marche des soldats de Robert Bruce“, als die Fahnenabordnung die Truppenfahne des Logistikbataillons 3 einrollte und der stellvertretende Divisionskommandeur der 1. Panzerdivision, Brigadegeneral Ernst-Peter Horn, sowie der Kommandeur der Logistiker, Oberstleutnant Oliver Graf, eine Hülle darüber zogen. Das war das äußere Zeichen, dass dieser Verband bei der Bundeswehr nicht mehr existiert – aus und vorbei.

Letztmalig trat dieses Bataillon der Rotenburger Lent-Kaserne zuvor in der Gemeinde Scheeßel zu einem Appell auf dem Marktplatz an. Seit einigen Jahren besteht eine Patenschaft zwischen der Gemeinde und der 3. Kompanie der Logistiker. Gestern verabschiedeten sich die Soldaten mit einer öffentlichen militärischen Zeremonie von der Patengemeinde. Bis zum Ende des Jahres wird nun das Material des Bataillons an andere Dienststellen der Bundeswehr übergeben und das Personal versetzt.

Logistikbataillon 3 verabschiedet sich mit Appell von Scheeßel

Gleichzeitig wird die 3. Kompanie des Versorgungsbataillons 141 aufgebaut, die den logistischen Auftrag und die Patenschaft mit der Gemeinde Scheeßel aufrecht erhalten will. Scheeßels Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele erklärte in ihrer Rede: „Den Logistikern ist es gelungen, der Bevölkerung beeindruckende Einblicke in den Dienst der Bundeswehr zu geben.“ Die vergangenen Jahre der Freundschaft seien von vielen internationalen Einsätzen der Soldaten geprägt gewesen. In Scheeßel habe man mit den Verwandten gehofft und gebangt, dass alle Soldaten von ihren Einsätzen gesund zurück kommen. Nun sei es Zeit, Abschied zu nehmen. „Die Auflösung eines Bataillons ist ein schmerzlicher Akt, aber der Standort Rotenburg bleibt erhalten“, so Dittmer-Scheele.

go

Mehr zum Thema:

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Meistgelesene Artikel

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

Kommentare