Lions Club Scheeßel stellt neuen Adventskalender vor / 79 Preise zu gewinnen

Für den guten Zweck

+
Verantworten die diesjährige Kalenderaktion (v.l.): Lions-Präsident Klaus-Dieter Masselink, Dirk Mittelstädt und Uwe Meincke.

Scheeßel - Von Lars Warnecke. Türchen öffnen für einen guten Zweck, aber auch selbst etwas gewinnen – das ist die Idee, die seit elf Jahren hinter dem Konzept des Adventskalenders des Lions Club Scheeßel steht. Die zwölfte Auflage des Kalenders, für die der Verkauf bereits gestartet ist, bietet in der Vorweihnachtszeit täglich attraktive Gewinne.

In der Beeke-Gemeinde werben die Lionsfreunde Klaus-Dieter Masselink, Dirk Mittelstädt und Uwe Meincke für den Kauf des Kalenders. In diesem Jahr haben die Organisatoren 3000 Exemplare aufgelegt. Masselink: „Wir haben zahlreiche Sponsoren gewinnen können, die 79 attraktive Preise in einem Gesamtwert von weit mehr als 5000 Euro gestiftet haben.“ Hauptgewinn am Weihnachtstag sei ein frei verfügbarer Reisegutschein im Wert von 500 Euro, verrät der Lions-Präsident das Geheimnis hinter dem 24. Türchen.

Und so funktioniert das Prinzip des Kalenders: Wer ein Exemplar für fünf Euro für sich kauft oder ihn verschenkt, spendet den vollen Preis für einen guten Zweck. „Mit dem Erlös unterstützen wir vor allem soziale Zwecke in Scheeßel und umzu“, so Masselink. Bildung, Kultur und die Unterstützung der Ehrenamtlichen, die sich für Flüchtlinge engagieren, stünden für den Club ganz obenan. Hinter jedem Türchen des Kalenders locken täglich tolle Preise der Sponsoren. Jeder Kalender ist eine Art Los. Der diesjährige Chef-Lion schmunzelt: „In diesem Jahr werden die Hurricane-Karten besonders interessant sein, schließlich gibt es dafür Rammstein zu sehen.“

Seine individuelle Gewinnnummer ist auf der Rückseite aufgedruckt. Was am jeweiligen Tag in der Adventszeit gewonnen wird, steht hinter dem neu geöffneten Türchen. „Es sind wieder einige neue Sponsoren dazu gekommen, daher gibt es täglich drei Gewinnmöglichkeiten“, erklärt der Lions-Chef. Die Preise könnten bei der Scheeßeler Meyerhof-Apotheke unter Vorlage des Kalenders eingelöst werden. Die Tagesgewinne tragen die Buchstaben A, B und C und werden täglich in unserer Zeitung abgedruckt oder sind im Internet unter www.kreiszeitung.de oder www.lionsclub-scheessel.de einsehbar.

Für die Lions ist die Adventskalender-Aktion die wichtigste Aktivität neben dem jährlichen Weihnachtsmarkt und dem Weinfest. „Wer sicher gehen will, sollte sofort ein Exemplar kaufen, denn hunderte Kalender sind schon verkauft“, berichten Masselinks Mitstreiter Uwe Meincke und Dirk Mittelstädt.

Das sind die Verkaufsstellen: Firma Baden, Beeke-Reisen, Juwelier Wedel, Meyerhof-Apotheke, Optiker Wiese, Beeke-Apotheke, Elektro Berger, Buchhandlung Wandel, Tulipa, Kaufhaus Kolkmann , Meyers Gartenmarkt, Esso Scheeßel, Gasthaus zur Grünen Eiche, Gärtnerei Jörs, Pinocchio Scheeßel, Schlachterei Hollmann, La Piazza, Firma Neukauf, Parfümerie Schuback, Autohaus Holst, Sparkasse Scheeßel, VGH Jörn Klee, Hol ab Getränkemarkt, Netto, Headspa, Harmsen Buchhandlung, Optik Casselius, Sonnenapotheke, Finteler Apotheke, Lütjen Mode, Schlachterei Miesner, Zahnarzt Helmschmied, Vermessungsbüro Mittelstädt & Schröder, La Piazza.

Mehr zum Thema:

Nach Anschlag in London: Festgenommene wieder frei

Nach Anschlag in London: Festgenommene wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Auto brennt völlig aus

Auto brennt völlig aus

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare