Kollektive Melancholie

„Feuer und Flamme“ setzt auf Liederabend mit Musiktheater-Trio

+
Eine rührende Geste: Sänger Dirk Audehm (r.) nimmt „Fräulein Schneider“ (Alexander Seemann) zu ihrem 100. Geburtstag in den Arm. 

Westeresch - Ein Trio, das vornehmlich in Moll agiert, das die Themen Demenz, Trennung, Tod zu einem abendfüllenden Programm kollektiver Melancholie gießt, und bei dem einer der Akteure erst in der Zugabe zu hören ist – das Format „Feuer und Flamme“ bietet immer wieder Überraschungen. So auch bei der jüngsten Ausgabe, wie gewohnt im Westerescher Hof und wie gewohnt ausverkauft.

Immer auf der Suche nach Neuem, hatte Organisator Georg Trauernicht für die elfte Auflage der Veranstaltung des Rotary-Clubs Rotenburg Wümmeland das Musiktheater von Dirk Audehm, Alexander Seemann und Engelbert Herzog nach Westeresch verpflichtet. Seit einer Dekade touren die drei Schauspieler und Musiker mit Programmen, die vorwiegend mit „Sch ...“ beginnen. Und ein „Sch ... Leben“ – so der Titel des Programms – breiten die drei denn auch im ersten Teil des Liederabends aus: Beziehungskrisen, Rosenkrieg – gelebtes Leben ist nicht immer lustig, ganz im Gegensatz zu den vorigen Nummernrevuen, für die das Publikum stets „Feuer und Flamme“ war.

Neben gelegentlichen gepflegtem Nonsens der meist eingedeutschten Coversongs („Mutti wird dich lieben“) dominieren nachdenkliche Stücke in Liedermacher-Manier mit schönen Melodien, gefälliger Klavierbegleitung von Alexander Seemann, der mit Perücke das 100-jährige „Fräulein Schneider“ gibt. Mitstreiter Engelbert Herzog ist – Dittsches „Schildkröte“ lässt grüßen – auf den Part des stummen Zuschauers im Rollator reduziert, der ab und an die Laune mit einem Kurzen hebt.

Nicht leicht verdauliche Themen

Ein Lichtblick in all dieser Bühnentristesse: Der Ottersberger Dirk Audehm, dessen Charisma und Tanzeinlagen die nicht eben leicht verdaulichen Themen vermitteln. Zur Pause sind nicht alle Zuschauer angetan; „Das hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt“ oder „Dazu bekomme ich einfach keinen Zugang“ gehören zu den meist geäußerten Kommentaren.

Das soll sich nach der Pause ändern. Schenkelklopfende gute Laune ist auch jetzt nicht angesagt; doch trotz Gebieten wie Demenz, Altern und Tod gelingt es Audehm und seinen Mitstreitern, eine „Positiv, trotz allem“-Atmosphäre zu transportieren, eine Freude am Leben, etwa in „Wie geht glücklich?“, das Einsamkeit, Zerrissenheit, das „Sich verlieren“ sensibel thematisiert. Gelegentliche Stimmungs-Ausreißer wie das eingedeutschte „Hit the Road, Jack“ oder Rio Reisers „König von Deutschland“ werden frenetisch gefeiert, Mitsingen inklusive, ebenso wie die Running Gags des Abends, der Köm zwischendurch oder die ständigen Anrufe für die Dame am Klavier. Diese entpuppen sich, in bittersüßer Stringenz des Abends, als Zeitansage; der Sänger setzt der Einsamkeit der Protagonisten mit der lang ersehnten Umarmung ein Ende.

„Feuer und Flamme“ in Westersch

Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis.
Auch die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kulturevents "Feuer und Flamme" am Wochenende im Westeresch lockte Kulturbegeisterte aus dem gesamten Landkreis. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne

Dazu passt „Tanz noch ein letztes Mal im Leben“, der Abschied vom demenzkranken Partner, ebenso wie „Ich will keine Trauerreden“. Diese positive Einstellung zum „Sch ... Leben“ berührt – am Ende ergreift spontan eine Zuhörerin das Mikrofon: „Ich war fast jedes Jahr hier, und immer war es unterhaltsam – aber heute ist es besonders“, so Marita von Fintel, die in der Altenpflege tätig ist. „Jeder hat sein Päckchen zu tragen – Sie haben mir Kraft gegeben weiterzumachen.“

hey

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Meistgelesene Artikel

Lars Kühnast und Meike Loewel holen sich die Titel

Lars Kühnast und Meike Loewel holen sich die Titel

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Gasalarm am Brockeler Bussardweg - Baggerfahrer reißt Leitung auf

Gasalarm am Brockeler Bussardweg - Baggerfahrer reißt Leitung auf

Bötersener Dorfladen: 104 Gesellschafter im ersten Anlauf

Bötersener Dorfladen: 104 Gesellschafter im ersten Anlauf

Kommentare