Kino im Scheeßeler Modehaus lockt mit liebevollem Ambiente und Adventsbasar

Viel Mühe, wenig Cineasten

+
Heike Buchhaupt (r.) und ihre Mitstreiterin waren an der Kasse nicht eben überfordert.

Scheeßel - Das Popcorn stand bereit, das Bier war gekühlt, der Wein entkorkt – allein: Besucherrekorde waren bei der dritten Auflage der Reihe „Kino im Modehaus“ am Samstagabend in der Großen Straße in Scheeßel nicht gerade zu verzeichnen.

An den Bemühungen der Organisatoren vom Mobilen Kino, Anja Schouten und Karola Hoffmann, kann es kaum gelegen haben: Die hatten nicht nur liebevoll dekoriert, sondern sogar einen kleinen vorweihnachtlichen Kunsthandwerkermarkt auf die Beine gestellt. An rund einer Handvoll Stände konnten die Besucher sich mit Strass- und Knopfschmuck, Häkelsocken oder gefilzten Taschen mit „Hakuna Matata“-Stickerei eindecken. Besonders die „Scheeßeler Gute-Laune-Bärchen“ fanden reißenden Absatz: „Wir haben festgestellt, dass Scheeßel-Typisches als kleines Mitbringsel, aber auch für Besucher, immer mehr gefragt sind“, so Almut Grundmann vom Kräuterstübchen, die auch Marmeladen und Liköre anbot.

Auch wenn sich zuletzt doch noch um die 20 Cineasten einfanden, um gemeinsam den opulenten Kostümfilm „Die Gärtnerin von Versailles“ zu sehen, waren Schouten und Hoffmann eingedenk der erwarteten rund 50 Besucher etwas enttäuscht. „Vielleicht liegt es daran, dass den Leuten nach den Anschlägen gestern Abend einfach nicht nach Unterhaltung zumute ist?“, mutmaßte Hoffmann, „zugesagt hatten jedenfalls deutlich mehr unserer Stammgäste“. Mitinitiatorin Schouten bedauerte dies besonders im Hinblick auf die Aussteller, „die sich so viel Mühe gegeben haben!“

Klaus-Wilhelm Lütjen vom Modehaus würdigte seinerseits die Bestrebungen der Ehrenamtler vom Kino in Scheeßel: „Es ist schön, wenn man sich auch mal in anderem Rahmen präsentieren kann.“ Gemeinsam wurde bekräftigt: „Wir machen weiter!“

hey

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Kommentare