Mit Leichtkraftrad von der Straße abgekommen

17-Jährige Bikerin stirbt bei Kollision mit Leitpfosten

Scheeßel-Jeersdorf - Bei einem Zusammenprall mit einem Leitpfosten ist eine Jugendliche bei Scheeßel ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr die 17-Jährige am späten Samstagabend gegen 22.39 Uhr mit ihrem Leichtkraftrad etwa 200 Meter hinter dem Ortsausgang aus bislang ungeklärter Ursache auf den rechten Grünstreifen. Sie war auf der Kreisstraße 2016 unterwegs. Dort kollidierte sie mit einem Leitpfosten und überschlug sich mehrfach.

Vergeblich versuchten Polizeibeamte, die Frau zu reanimieren. Sie starb noch am Unfallort.

jom/dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kindermusical in Hoyerhagen

Kindermusical in Hoyerhagen

Weihnachtskonzert der Eichenschule in der St.-Lucas-Kirche

Weihnachtskonzert der Eichenschule in der St.-Lucas-Kirche

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Meistgelesene Artikel

Gebäude häufig mit Mängeln

Gebäude häufig mit Mängeln

Erschließung des Hellweger Baugebiets kostet jetzt 700.000 Euro

Erschließung des Hellweger Baugebiets kostet jetzt 700.000 Euro

Ein Hauch von Weihnachten in Rotenburg

Ein Hauch von Weihnachten in Rotenburg

Chor „Northern Spirit“ gibt Adventskonzert im verschneiten Hellwege

Chor „Northern Spirit“ gibt Adventskonzert im verschneiten Hellwege

Kommentare