Hurricane Festival 2019

Getränke und Taschen auf dem Hurricane-Gelände: Das ist erlaubt

Einlasskontrolle beim Hurricane in Scheeßel (Archiv)
+
Einlasskontrolle beim Hurricane in Scheeßel (Archiv)

Die im Jahr 2017 eingeführten, deutlichen Verschärfungen der Sicherheitsregeln auf dem Hurricane-Infield gelten auch 2019. Besonders die Mitnahme von Taschen ist eingeschränkt. Getränke dürfen gar nicht mit auf das Konzertgelände genommen werden.

Die wichtigsten Regeln für das Hurricane Festival 2019 zusammengefasst:

Die Regelungen im Überblick

Verboten sind die Mitnahme von Taschen, Rucksäcken, Turnbeuteln, vollen Tetra Paks sowie Trinkflaschen.

Zulässig auf dem Festivalgelände des Hurricane 2019 sind 

  • Bauch- und Gürteltaschen in den Maßen (25cm x 10cm x 15cm), 
  • Brustbeutel im DIN A5-Format (21cm x 15cm x 2cm),
  • transparente Turnbeutel in DIN A4-Größe,
  • flüssige Hygiene- und Gesundheitsartikel bis 100 ml (bis maximal 2 Stück pro Person) in geeigneten Plastikgefäßen,
  • leere, faltbare Trinkflaschen bis 1 Liter,
  • leere Tetra Paks bis 1 Liter,
  • offene, leere Trinkbecher aus Kunststoff/Pappe bis 0,5 Liter,
  • ein Lunchpaket pro Person für den eigenen Verzehr und
  • Regenschirme bis zu einer maximalen Länge von einem Unterarm im zugeklappten Zustand
  • Hurricane-Ticker: Alles News vom Festival im Blick

Trinkwasser auf dem Hurricane Festival

Kostenloses Trinkwasser ist auf dem gesamten Festivalgelände, auch direkt im Pit vor den Bühnen, erhältlich. Wer keines der erlaubten Gefäße sein Eigen nennt, kann für zwei Euro einen Pfandbecher leihen oder 0,5 Liter Wasser für einen Euro im Tetra Pak kaufen.

Komplett verboten auf dem Hurricane-Gelände

  • Taschen, Rucksäcke und nicht-transparente Turnbeutel aller Art
  • Volle Tetra-Packs, volle Trinkflaschen
  • Glasflaschen / Glasbehälter
  • Dosen, Kanister, Trinkrucksäcke & Plastikflaschen
  • Schuss-, Hieb-, Stich- und sonstige Waffen aller Art
  • Sägen, Äxte, Beile und vergleichbares Werkzeug
  • Feuerwerkskörper, Wunderkerzen, Sternwerfer und sonstige pyrotechnische Gegenstände aller Art (u.a. Bengalische Feuer)
  • Stühle, Sitzmöbel & Sitzgelegenheiten (z.B. Styroporwürfel)
  • Aufzeichnungsgeräte: professionelles Ton-, Foto- und Videoequipment
  • Tiere aller Art
  • Sperrige Gegenstände wie Fahnenstangen, Selfie Sticks, große Regenschirme, 
  • sonstiges Campingequipment und
  • Motorradhelme.

Sicherheit und Regeln

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Warnstufe 1 für den Landkreis Rotenburg

Warnstufe 1 für den Landkreis Rotenburg

Warnstufe 1 für den Landkreis Rotenburg
Mulmshorn und Buchholz gewinnen Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Mulmshorn und Buchholz gewinnen Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Mulmshorn und Buchholz gewinnen Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
Hermann Rugen blickt auf 30 Jahre im Hassendorfer Gemeinderat zurück

Hermann Rugen blickt auf 30 Jahre im Hassendorfer Gemeinderat zurück

Hermann Rugen blickt auf 30 Jahre im Hassendorfer Gemeinderat zurück
Gemeinwesenarbeiter planen Arbeitsgruppe Recycling

Gemeinwesenarbeiter planen Arbeitsgruppe Recycling

Gemeinwesenarbeiter planen Arbeitsgruppe Recycling

Kommentare