Hurricane-Festival 2015

Anreise-Tipps im Überblick

+
Auch die Anreise zum Hurricane sollte einigermaßen geplant sein.

Scheeßel - Ob mit dem Auto oder dem Zug, Zehntausende machen sich ab Donnerstag auf den Weg zum Hurricane Festival in Scheeßel. Hier ein Überblick über alle wichtigen Anreiseinfos:

Für den Festivalbesuch gilt es einiges zu bedenken - neben den Utensilien für Campingplatz sollte die Anreise zumindest ein wenig geplant werden. Bier trinken im Stau macht bekanntlich nur den Beifahrern Spaß. Anstatt stundenlang in langen Auto-Schlangen zu stehen, könnte man ja auch sein Zelt bereits aufbauen.

Los geht es zu folgenden Zeiten: Der Campingplatz öffnet von Donnerstag um 14.30 Uhr bis Montag, 12 Uhr. Die Tore des Festivalgeländes selbst werden am bereits am Donnerstag von 19.30 bis 2.30 Uhr geöffnet, am Freitag dann ab 14 Uhr.

Doch dorthin muss der Festivalbesucher erst einmal kommen. Die wichtigsten Tipps für die Anreise:

Mit dem Auto

Veranstalter FKP Scorpio empfiehlt unbedingt die Bildung von Fahrgemeinschaften. Die Polizei wird auch in diesem Jahr auf der Anreise Drogenkontrollen durchführen. Die Parkplätze vor Ort werden zugewiesen.

Anreise über Bremen

Die Autobahn 1 in Richtung Hamburg fahren - Ausfahrt Elsdorf abfahren. Dann der Festivalbeschilderung über Hetzwege, Rotenburg und Bartelsdorf bis nach Westervesede folgen.

Anreise über Hamburg

Autobahn 1 in Richtung Bremen fahren - bei der Abfahrt Sittensen abfahren oder über die Bundesstraße 75 direkt nach Scheeßel bis zum Kreisverkehr, dann in Richtung Westervesede.

Anreise über Hannover

Die Autobahn 27 in Richtung Bremen / Ausfahrt Verden Nord über Rotenburg und die B 75 in Richtung Scheeßel / Tostedt / Hamburg bis zur Abzweigung nach Brockel / Westervesede, dann über Bartelsdorf und Westervesede

Aktuelle Stau- und Verkehrsinfos gibt es hier

Mit dem Zug

Mit dem Hurricane-Ticket können bei der Anreise im Gesamtnetz des Metronoms alle Züge ab 9 Uhr zur An- und Abfahrt genutzt werden. In den Metronom-Zügen gilt Alkoholkonsumverbot. Angekommen am Bahnhof von Scheeßel sind es nur noch 1,5 Kilometer Fußmarsch bis zum Festivalgelände und den Campingplätzen.

Mit dem Bus

Aus über 40 deutschen Städten fahren Busse. Ab 19 Euro fährt EuroTouring die Besucher direkt zum Festivalgelände und wieder zurück. Die Festivalisten wählen dabei selbst aus, wann sie anreisen und abreisen wollen. Seit diesem Jahr kooperiert EuroTouring mit Mein Fernbus / Flixbus, so dass es keine Mindestteilnehmerzahl mehr gibt. Zum Angebot geht es hier entlang: www.bustransfair.de

Das Wetter

Keine Hitze zum Hurricane Festival. Mal Wolken, mal Sonne - mit beidem ist in den nächsten Tagen beim Wetter in der Region Scheeßel zu rechnen. Auch der ein oder andere Schauer ist angesagt.

Zur Wetter Prognose

Das könnte Sie auch interessieren

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Meistgelesene Artikel

Garnison seit 60 Jahren in der Lent-Kaserne stationiert

Garnison seit 60 Jahren in der Lent-Kaserne stationiert

Hausmeister entdeckt Leiche im Birkenhaus

Hausmeister entdeckt Leiche im Birkenhaus

Herzinfarkt: 51-Jähriger stirbt nach schwerem Unfall

Herzinfarkt: 51-Jähriger stirbt nach schwerem Unfall

„Lebenslange Gefangene“: Tierschützer protestieren vor „Circus Granada“

„Lebenslange Gefangene“: Tierschützer protestieren vor „Circus Granada“

Kommentare