Heimatfestival bestätigt Montreal

Nordlichter mit Spaß am Punk

+
Montreal versprechen ein ehrliches Konzert mit Ohrwürmern zum Fußwippen.

Scheeßel - Es gibt Ohrwürmer, die nerven und Augenrollen verursachen – und andere, die Glücksgefühle erzeugen und den Fuß wippen lassen. Die Songs der Combo Montreal gehören zur letzteren Kategorie. Am 21. Mai spielen die drei Hamburger als Headliner beim Heimatfestival im Scheeßeler Industriegebiet. Für den Bassisten und Sänger des Trios, der sich Hirsch nennt, ist das Festival auch so etwas wie eine Rückkehr zu den Plätzen seiner Kindheit – fast jedenfalls. Denn in seiner Kindheit und Jugend, so sagt er, hat er viel Zeit bei seinen Großeltern im Kreis Rotenburg verbracht. Wo andere über die vermeintlich schwergängigen Ortsnamen stolpern, verbergen sich für ihn schöne Erinnerungen – nun hofft er, dass eine weitere hinzukommt.

Eigentlich spielt das Trio, zu dem neben Hirsch noch Yonas (Gitarre, Gesang) und Max Power (Schlagzeug) gehören, schon seit 1999, aber erst seit 2003 wird Musik auf Deutsch und als Montreal gemacht – irgendwo angesiedelt zwischen literarischen Perlen und Punkmusik. Schon zwei Jahre nach offizieller Bandgründung erschien das erste Album. Seitdem folgen vier weitere sowie knapp 600 Konzerte in mehr als 15 Ländern, unter anderem mit der Bloodhound Gang, Slime, Royal Republic und Ignite.

lw

www.heimat-festival.de

Mehr zum Thema:

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Meistgelesene Artikel

Stau auf der A1: Motorbrand und Unfall

Stau auf der A1: Motorbrand und Unfall

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Kommentare