Intensives Farbenspiel

In Heicks Park blüht die Heide besonders schön

+

Scheeßel - Spaziergängern und Joggern bietet sich im Jeersdorfer Heicks Park derzeit ein wahrer Augenschmaus: Auf einer weitläufigen Anhöhe, direkt am Teich gelegen, sorgen die filigranen Blüten der wilden Heide für ein intensives Farbenspiel.

In Lila, Altrosa und Violett zeigen sich die Pflanzen, die laut Park-Ranger Fritz Kröger ausschließlich auf Sandböden gedeihen würden, von ihrer schönsten Seite. Dass sich Besucher jedes Jahr aufs Neue zwischen August und September an der Pracht erfreuen können, ist nicht dem Zufall geschuldet. „Im Herbst, wenn die Heide eine gewisse Höhe hat, müssen wir sie mähen – ansonsten würde sie eingehen“, erzählt Kröger. Früher habe man vor Ort noch Schafe für die Pflege eingesetzt. „Das haben wir wegen der Verkehrssicherheit aber wieder aufgegeben.“ 

Mehr zum Thema:

Infinity-Party in der Bassumer Gilde-Festhalle

Infinity-Party in der Bassumer Gilde-Festhalle

Dritte Ausgabe der Scheeßeler Handwerkertage

Dritte Ausgabe der Scheeßeler Handwerkertage

Der Bundesliga-Abstiegskampf wird immer dramatischer

Der Bundesliga-Abstiegskampf wird immer dramatischer

Oldie-Trecker-Treff der Alteisenfreunde in Twistringen

Oldie-Trecker-Treff der Alteisenfreunde in Twistringen

Meistgelesene Artikel

Der „lange Lulatsch“ ist platt

Der „lange Lulatsch“ ist platt

Gemeindearchivar Karsten Müller-Scheeßel zu Besuch in Jeersdorf

Gemeindearchivar Karsten Müller-Scheeßel zu Besuch in Jeersdorf

Badzukunft bereitet Sorgen

Badzukunft bereitet Sorgen

„Die Einzeltäter sind das Ärgernis“

„Die Einzeltäter sind das Ärgernis“

Kommentare