Generalversammlung des Schützenvereins Bartelsdorf mit Wahlen und Ehrungen

Hoher Anteil an jungen Mitgliedern

+
Geehrte, neu- und wiedergewählte Vorstandsmitglieder sowie ein Neumitglied des Bartelsdorfer Schützenvereins auf einen Blick.

Bartelsdorf - Zahlreiche Hände hatte Ulrich Hollmann, Vorsitzender des Schützenvereins Bartelsdorf, während der Generalversammlung geschüttelt, galt es doch, Mitglieder für ihre Vereinstreue zu ehren. So Ernst Hollmann und Klaus-Dieter Meyer (beide 50 Jahre), Jürgen Doderer, Harry Gronostay, Werner Meyer, Gerhard Riebesehl und Dietrich Schrader (alle 40 Jahre), Maike Riebesell (25 Jahre) und Birte Lohmann (15 Jahre).

In seinem Jahresbericht hob Hollmann insbesondere die Renovierung und Erweiterung des vereinseigenen Schießstands hervor. So habe der Verein die beiden neuen elektronischen Zielvorrichtungen mit viel Eigenleistung und durch Fördermittel installieren können. Die neuen Anlagen, so Hollmann, hätten sich bereits beim Kirchspielschützenfest bewährt, wo sie beim Luftgewehr- und auch beim Kleinkaliberschießen eingesetzt wurden.

Auch die Ergebnisse der aktiven Bartelsdorfer Schützen konnten sich im vergangen Jahr durchaus sehen lassen. So stellt der Verein unter anderem mit Kord-Heinrich Mahnken den amtierenden Kreisaltersschützenkönig, während insgesamt zehn Vereinsmannschaften an den Rundenwettkämpfen teilnehmen.

Mit aktuell 218 Mitgliedern sei der Verein gut aufgestellt, konstatierte der Vereinschef. Alleine 35 Prozent, sprich 62 Mitglieder, seien gar unter 26 Jahre alt. Die gute Jugendarbeit habe auch zur Folge, dass eine junge Mannschaft seit fünf Jahren erfolgreich in der Bezirksliga Fallingbostel mitmischt und derzeit auf dem dritten Platz steht.

Bei den anstehenden Wahlen wurde für den bisherigen zweiten Vorsitzenden Rolf Schlobohm mit Volker Rathjen ein Nachfolger gefunden.

hu

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fünf Verletzte bei Messerstecherei im Zug - Polizei stoppt Eurobahn im Bahnhof

Fünf Verletzte bei Messerstecherei im Zug - Polizei stoppt Eurobahn im Bahnhof

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Meistgelesene Artikel

Razzia im Auslandsprojekt der Jugendhilfeeinrichtung Wildfang

Razzia im Auslandsprojekt der Jugendhilfeeinrichtung Wildfang

Dunkle Wolken nahen: SPD stimmt gegen Kreishaushalt

Dunkle Wolken nahen: SPD stimmt gegen Kreishaushalt

Es wird fleißig gewerkelt

Es wird fleißig gewerkelt

Kommentare