Update: Polizei findet Leiche

Vermisste Frau aus Scheeßel tot in der Heide gefunden

+

Die Polizei sucht nach Angelika W. aus Scheeßel. Die 58-Jährige wird seit Samstag vermisst.

Update, 11. Juni:

Die Suche nach der 58-jährigen Angelika W. aus Scheeßel ist laut Angaben der Polizei beendet. Die Frau ist am Montagabend in der Nähe eines Schafstalls in der Vareler Heide bei Scheeßel von einem Spaziergänger gefunden worden. Nach bisherigen Erkenntnissen geht die Polizei nicht von einem Fremdverschulden aus.

Originalmeldung, 29. Mai:

Scheeßel - Angelika W. wurde am Samstagvormittag zuletzt in der Scheeßeler Ortsmitte gesehen, sie war zu Fuß im Bereich Bahnhofstraße/Veerser Weg in Richtung Ortskern unterwegs. Wohin sie gehen wollte, ist noch unklar. Das teilt die Polizei mit.

Vermisst: Angelika W. aus Scheeßel

Vermutlich benötigt Frau W. ärztliche Hilfe. Die im Scheeßeler Ortsbild bekannte, schlanke Frau ist mit etwa 1,60 Metern eher klein. Im Gegensatz zu einem etwas älteren Fahndungsfoto hat sie mittlerweile kurze, graue Haare. Frau W. trug Winterbekleidung.

Zeugen, die die Vermisste sehen oder gesehen haben, melden sich bitte bei der Rotenburger Polizei unter Telefon 04261/9470 oder über den Notruf 110. Ab Mittwoch wird ein Polizeihubschauber zur Suche eingesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Ruderverein Hoya weiht Hochwasserschutzmauer ein

Ruderverein Hoya weiht Hochwasserschutzmauer ein

Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

Feuerfete mit DJ Ernesto in Wildeshausen

Feuerfete mit DJ Ernesto in Wildeshausen

Pflegeleichte Bepflanzung fürs Grab

Pflegeleichte Bepflanzung fürs Grab

Meistgelesene Artikel

Viel zu tun für die neue Kartoffelkönigin

Viel zu tun für die neue Kartoffelkönigin

Die Klimawandel-Alternative

Die Klimawandel-Alternative

Autofahrer kollidiert mit Baum: 50-Jähriger schwer verletzt

Autofahrer kollidiert mit Baum: 50-Jähriger schwer verletzt

Wider die Altersarmut

Wider die Altersarmut

Kommentare