Flutlichtschwimmer in Scheeßel trotzen Temperatursturz und Regenschauern

XXL-Schaumbad am Hang

+
Schaumbad am Hang

Scheeßel - Gähnende Leere in den Freibäden nach dem Schauerwetter – nicht im Scheeßeler Beekebad. Dort sorgte das traditionelle Flutlichtschwimmen zum Saisonabschluss zumindest am frühen Abend noch einmal für einen kleinen Besucheransturm.

Der galt allerdings weniger den beiden Schwimmbecken als vielmehr der Schaumrutsche auf dem abschüssigen Gelände dahinter. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr hatte das Team um Marcus Hils und Franziska Dreyer den Hang in eine riesige Piste für abenteuerliche Talfahrten und wilde Schaumschlachten verwandelt. Das war so ganz nach dem Geschmack der Besucher: „Wir sind eigentlich zum Schwimmen gekommen und haben das nur zufällig mitbekommen“, so Dana Peters aus Scheeßel, die mit Sohn Tim zu Besuch war.

Flutlichtschwimmen in Scheeßel

Auch die Initiatoren ließen es sich nicht nehmen, ein paar rutschige „Schussfahrten“ zu wagen. Etwas verhaltener fiel das anschließende Schwimmen bei Flutlicht aus. Liebevolle Dekoration mit Windlichtern, Schwedenfeuer und Lichtergirlanden sowie zwei große Strahler konnten nicht über fehlende Grade hinwegtäuschen. Marcus Hils hatte noch am Nachmittag spontan ein DLRG-Zelt zum Schutz vor Schauern organisiert, das die Stockbrot-Brutzlern gern nutzten. Auch um 22 Uhr tummelten sich noch einige Unentwegte im Wasser oder wärmten sich an einem der Feuerkörbe auf. hey

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare