Farben und Formen in Perfektion

Elke Prieß stellt im Heimatmuseum Scheeßel aus

Elke Prieß hat bereits viele kulturelle Projekte in Norddeutschland initiiert.

Scheeßel - Mit abstrakten Formen und kräftigen, leuchtenden Farben erschafft Elke Prieß ihre Malereien auf Papier und Stoff. Vom 11. August bis 16. September können sich Besucher im Heimatmuseum Scheeßel einen Eindruck über ihre Arbeit verschaffen. Dann ist im Kunstgewerbehaus die Ausstellung „Blau und andere Farben“ zu sehen. Los geht es am Freitag, 10. August, um 18.30 Uhr mit einer Vernissage auf der Meyerhofdiele.

Prieß hat Kunstpädagogik in Göttingen und freie Kunst in Bremen studiert und arbeitet auch als Kunstvermittlerin. Viele kulturelle Projekte in Norddeutschland hat sie initiiert, Lehrgänge der ästhetischen Bildung geleitet, Stadtteilkunstprojekte in Bremen durchgeführt und Ausstellungen kuratiert, darunter auch im Cuxhavener Kunstverein. Die Bremerin hat ein großes Atelier in Nordholz Spieka und zeigte in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland ihre Werke. Die künstlerische Beschäftigung mit Mustern und Ornamente, führten Prieß in den vergangenen Jahren zur islamischen Kunst. 2017 hat sie am Homar-Kunst-Festival im Iran teilgenommen. Ihr besonderes Interesse für den Blaudruck führt sie nun nach Scheeßel.

Im Ausstellungszeitraum findet außerdem ein Begleitprogramm statt. Dies beginnt am Sonntag, 19. August, um 11 Uhr mit der Führung „Blaudruck und Hochdruck – was ist der Unterschied?“. Bei einem Rundgang durch die Blaudruckwerkstatt und die Ausstellung werden die Verfahren von Reserve- und Positivdruck gegenübergestellt und erläutert.

Die Werkschau ist nach der Vernissage immer samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr zu sehen – bei freiem Eintritt. Weitere Infos sind im Internet erhältlich. lw

www.heimatmuseum-scheessel.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zahl der Asylanträge um 16 Prozent gesunken

Zahl der Asylanträge um 16 Prozent gesunken

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Feuer im Postbank-Gebäude in der Innenstadt

Feuer im Postbank-Gebäude in der Innenstadt

FC-Bayern-Fußballer dürfen Audi e-tron ausprobieren: Ist er der neue Dienstwagen?

FC-Bayern-Fußballer dürfen Audi e-tron ausprobieren: Ist er der neue Dienstwagen?

Meistgelesene Artikel

Gefeuerter Rotenburger Chefarzt wittert „Kampagne“ gegen sich

Gefeuerter Rotenburger Chefarzt wittert „Kampagne“ gegen sich

Ursache für Brand bei Fahrzeug- und Maschinenhersteller Alga ermittelt

Ursache für Brand bei Fahrzeug- und Maschinenhersteller Alga ermittelt

Wirtschaftsforum vorübergehend im Haus der Mediengruppe Kreiszeitung

Wirtschaftsforum vorübergehend im Haus der Mediengruppe Kreiszeitung

Kommentare