Polizei leitet Ermittlungen ein

Hurricane Festival: Dutzende unter Drogeneinfluss

An drei Stationen hat die Polizei Hurricane-Besucher bei der Anreise kontrolliert. - Foto: Röhrs

Scheeßel - Von Matthias Röhrs. Bei den Anreisekontrollen zum Hurricane-Festival hat die Polizei am Donnerstag und am Freitag in mehrere Dutzend Ermittlungen wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Insgesamt haben die Beamten an den Kontrollstationen in Sottrum, Hetzwege und Sittensen 35 Blutproben von Personen genommen, die unter Verdacht stehen, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein. Das teilte Polizeisprecher Heiner van der Werp auf Nachfrage der Kreiszeitung mit. Zuvor hatten die Beamten bei ihnen Anzeichen des Rauschgifteinflusses ausgemacht. Das Fahren wurde ihnen für die nächsten 24 Stunden untersagt, sodass sie sich für die weitere Anreise zum Scheeßeler Eichenring Alternativen suchen mussten. Zudem wurden zwei Verstöße gegen das Waffengesetz festgestellt.

Außerdem hat die Polizei insgesamt 20 Gramm Marihuana in Fahrzeugen gefunden. „Das waren kleinere Mengen für den Eigenbedarf“, so van der Werp. Auch in diesen Fällen wurden Ermittlungen eingeleitet.

Die sichergestellten Mengen seien allerdings kein Vergleich zu einem Fund in der Nacht auf Sonnabend gewesen. Auf einem Wohnmobil-Campingplatz hatten Polizisten zwei Männer und eine Frau festgenommen, die auf einem Parkplatz vermutlich mit Drogen gehandelt haben. Bei einem der Festgenommenen fanden die Beamten zunächst größere Mengen Marihuana und Amphetamine. Bei seinem mutmaßlichen Komplizen entdeckten sie Geld, das den Ermittlern zufolge vermutlich der Erlös aus den Rauschgiftgeschäften ist. In einem der Täterfahrzeuge befanden sich weitere Drogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Jugend-Challenge in Verden

Jugend-Challenge in Verden

Fast 80 Tote nach Buschfeuern in Kalifornien

Fast 80 Tote nach Buschfeuern in Kalifornien

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit

SCT-Ball in Twistringen

SCT-Ball in Twistringen

Meistgelesene Artikel

Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß auf der B440

Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß auf der B440

Motorradfahrer bei Unfall in Eversen schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall in Eversen schwer verletzt

Helfer retten Igel

Helfer retten Igel

Feuerwehr rettet schwangere Frau aus Unfallauto

Feuerwehr rettet schwangere Frau aus Unfallauto

Kommentare