Landwirtin erklärt Kräuter

Ferienkinder auf Kräuter-Expedition

+
Kräuterexpertin Sabine Bassen fesselte die Kinder mit ihrem Wissen über die heimischen Kräuter. 

Scheeßel - Im 17. Jahrhundert hätte es Sabine Bassen durchaus passieren können, als Kräuterhexe angeprangert zu werden, und man hätte zum Beispiel versucht, ihr mit Dost den Teufel auszutreiben. Diese Zeiten sind zum Glück vorbei, und die Scheeßeler Landwirtin genießt mit ihrem Wissen und den Produkten aus ihrem Kräuterstübchen am Finteler Weg nur Wertschätzung.

Da sie ihre Kenntnisse um die heimischen Kräuter gern an die jüngere Generation weiter gibt, hat sich Bassen auch in diesem Sommer wieder am Kinderferienprogramm beteiligt. Unter dem Motto „Im Gänsemarsch durch die Natur“ startete sie mit zehn Kindern und voll bepacktem Bollerwagen auf Kräutertour durch Feld, Wald und Wiesen.

Mit einer Lupe ausgestattet untersuchten die kleinen Entdecker beispielsweise das in voller Blüte stehende, gelb leuchtende Johanniskraut und erfuhren, dass dieses am Johanni-Tag, dem 24. Juni, seine stärkste Wirkkraft entfaltet und unter anderem als Öl-Einreibung bei Muskelkater hilft.

Beim Spaziergang durch den Wald waren die Jungen und Mädchen überrascht, was man alles essen kann und wie köstlich Waldsauerklee schmeckt. Da es nur so von Mücken wimmelte, konnten die Kinder sich direkt davon überzeugen, dass Spitzwegerich wirklich bei Mückenstichen hilft.

„Ich bekomme sechs Kinder“ entfuhr es einer jungen Teilnehmerin beim Abreißen eines Breitwegerichs-Blatts, aus dem sechs Pflanzenstränge herauslugten – schon riss jedes Kind ein Blatt ab, und die Prophezeiungen künftiger Geburten überschlugen sich förmlich.

Die kleinen Kräuter-Lehrlinge nahmen sich am Ende der Expedition allesamt fest vor, ihre Eltern darüber zu informieren, dass Dost nicht mehr bei Hexen zur Teufelsaustreibung, sondern bei Husten und Magen-Darm-Beschwerden hilft. 

uj

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Meistgelesene Artikel

83-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Barchel tödlich verletzt

83-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Barchel tödlich verletzt

Ausschuss befasst sich mit Bau des Helvesieker Feuerwehrhauses

Ausschuss befasst sich mit Bau des Helvesieker Feuerwehrhauses

Kita in Bothel: Neubau kostet rund 1,3 Millionen Euro

Kita in Bothel: Neubau kostet rund 1,3 Millionen Euro

Autofahrer mit 1,6 Promille in Zeven unterwegs

Autofahrer mit 1,6 Promille in Zeven unterwegs

Kommentare