Marc Ostrowski und Claudia Kröger wollen Ortsverein gemeinsam führen

Doppelspitze für die SPD

Marc Ostrowski und Claudia Kröger sind an die Spitze der Scheeßeler SPD gewählt worden. Foto: SPD-Ortsverein Scheeßel

Scheeßel – Der SPD-Ortsverein möchte einen Weg gehen, den die Partei auf Bundesebene ebenfalls eingeschlagen hat. Zeitnah wollen die Scheeßeler Genossen eine Doppelspitze umsetzen, teilt der Ortsverein in einer Pressemitteilung mit. Jünger und weiblicher geworden ist der Vorstand bereits, heißt es darin. Bereits im Februar sind Marc Ostrowski (32) zum neuen Vorsitzenden und Claudia Kröger (35) zur Co-Vorsitzenden gewählt worden. „Eins ist klar: Die SPD muss sich erneuern, um politisch erfolgreich zu sein“, wird Marc Ostrowski in der Mitteilung zitiert. „Dies gilt nicht nur für die Bundes-SPD, sondern auch für die Ortsvereine“, ergänzt Claudia Kröger. Sie wollen den Ortsverein in eine neue, transparente und aktive Gemeinschaft überführen – das funktioniere am besten in Form einer Doppelspitze. Damit werde die Effektivität und Präsenz verbessert, meint Ostrowski. Zudem sei es ein Signal, dass die SPD Gleichberechtigung auch in der eigenen Praxis lebt und diese nicht nur in anderen Zusammenhängen fordert.

Jetzt gehe es darum, eine neue Marschrichtung festzulegen. Oberstes Gebot sei eine offene Diskussion. „Es darf nichts unausgesprochen bleiben und wir möchten wieder offen als aktiver Ortsverein auftreten“, so Ostrowski. faw

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

Neuer Lebensraum für Wildbienen

Neuer Lebensraum für Wildbienen

Interview am Wochenende: Schulleiterin Susanne Enders geht in den Ruhestand

Interview am Wochenende: Schulleiterin Susanne Enders geht in den Ruhestand

Intensiver Gedankenaustausch bei Simbav

Intensiver Gedankenaustausch bei Simbav

Corona und die lieben Finanzen

Corona und die lieben Finanzen

Kommentare