Wahl im September

SPD benennt ihre Kandidaten

+
Dies sind die Kandidaten des SPD-Ortsvereins Scheeßel für die Gemeinderatswahl im September (ganz links Bundestagsabgeordneter Lars Klingbeil).

Scheeßel - Die Mannschaft steht: In ihrer jüngsten Versammlung am Dienstagabend haben die Scheeßeler Sozialdemokraten ihre Kandidaten für die Gemeinde- und die Ortsratswahl am 11. September gekürt. Damit wurde zumindest organisatorisch der Startschuss für die Kommunalwahl gegeben.

„Die Versammlung wird heute ein wenig förmlich sein, denn es gilt eine Menge Formalien zu beachten, damit unsere Kandidatenaufstellung auch dem Wahlrecht entspricht“, räumte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Johannes Hillebrand gleich zu Beginn der gut besuchten Versammlung ein.

Dass so viel Formalismus die Stimmung der Versammlungsteilnehmer nicht mindern konnte, lag vor allem an der Mannschaft, die der Vorstand den Anwesenden in der Gaststätte „Zum Heidekrug“ aufbot.

14 Kandidatinnen und Kandidaten stellte Hillebrand den Versammlungsteilnehmern, unter ihnen auch der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil, vor. „Diese Mannschaft ist ein Spiegelbild unserer Gemeinde“, so die Überzeugung des Vorsitzenden: „Jung und Alt, Frauen und Männer aus den verschiedensten Berufen, mit und ohne kommunalpolitische Erfahrung.“

Alle Kandidaten einstimmig gewählt

Die Genossen, die anschließend über die Nominierung ihrer Kandidaten zu entscheiden hatten, waren offenbar so überzeugt, wie es der Vereinschef war: Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt. Damit steht auch die Liste für den Wahlvorschlag der SPD für die Gemeinderatswahl: 1. Detlev Kaldinski; 2. angelika Dorsch; 3. Johannes Hillebrand; 4. Bettina MacGregor; 5. Wolfgang Kirschstein; 6. Frithjof Hellwege; 7. Uta Hoops; 8. Marc Ostrowski; 9. Jürgen Wahlers; 10. Detlef Steppat; 11. Christian Hensel; 12. Wilfried Luckfiel; 13. Uwe Freye; 14. Christa Hillebrand; 15: Martin Hellwege.

Für die Ortsräte kandidieren außerdem Leo Dolinjan, Olaf Gay, Daniela Schindler, Detlef Steppat, Jürgen Wahlers, Benjamin Waltereit und Ilka Wilken (alle Jeersdorf), Uwe Freye und Barbara Hoffmann (beide Westeresch), Wolfgang Kirchstein (Westerholz), Wilfried Luckfiel (Hetzwege) und Bettina Mac Gregor (Ostervesede). - hu

Mehr zum Thema:

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

A1 nach Unfällen wieder frei

A1 nach Unfällen wieder frei

A1 bis Mittwoch gesperrt: Sanierung im Gang

A1 bis Mittwoch gesperrt: Sanierung im Gang

Nach Gefahrgut-Unfall: Einsatz für die „Aufräumer“

Nach Gefahrgut-Unfall: Einsatz für die „Aufräumer“

Heimatfestival: Wie auf einem Familientreffen

Heimatfestival: Wie auf einem Familientreffen

Kommentare