Die Bude ist voll

Festival-Caterer residiert im Gasthaus Götze

+
Gute Gastgeber: Bernd Braumüller und Susanne Jürgens (r.) mit ihrer Aushilfe Nadine Villwock.

Scheeßel - Zelten oder wahlweise Campen – das kann doch jeder auf einem Festival. Nein, wer Wert legt auf ein richtiges Bett (und das nötige Kleingeld mitbringt), der nächtigte wieder im Hurricane-Resort, eine Art Schöner-Wohnen-Zeltplatz, oder bemühte sich gleich um eine Unterkunft aus gemauerten Wänden.

Dass das Gasthaus Götze, der einzige Hotelbetrieb in Scheeßel, auch dieses Mal im Vorfeld sämtliche Anfragen von „normalen“ Hurricane-Besuchern abgewiesen hat, ist kein Zufall, sondern habe Methode, wie das Inhaberpaar Susanne Jürgens und Bernd Braumüller verrät. Denn offen stünde das Hotel garni während der Festivaltage lediglich einem erlauchten Kreis von Mitarbeitern einer in Maschen ansässigen Firma, die auf dem Eichenring alle Jahre wieder das Getränke- und Foodkonzept auf die Beine stellt.

„Das sind alles richtig nette Leute“, sagt Braumüller, während seine Gäste, 25 an der Zahl, noch in den Federn liegen. Für ihn und seine Frau sei die auf ein bestimmtes Klientel abzielende Beherbergung keine Frage des Ausgrenzens, sondern eine der Wirtschaftlichkeit. „So stellen wir sicher, dass wirklich alle Betten verlässlich während der Festivalzeit belegt sind“, sagt Braumüller.

Gleich gibt‘s für alle erst mal ein kräftiges Frühstück, zubereitet vom fleißigen Helferteam. 

lw

Das könnte Sie auch interessieren

Sauerkraut schmeckt auch im Strudel oder Pancake

Sauerkraut schmeckt auch im Strudel oder Pancake

Prinz Charles wird 70 - Thronfolger im Wartestand

Prinz Charles wird 70 - Thronfolger im Wartestand

Prozess gegen Drogenboss "El Chapo" gestartet

Prozess gegen Drogenboss "El Chapo" gestartet

Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Meistgelesene Artikel

Helfer retten Igel

Helfer retten Igel

Gemeinde Sottrum will Krähen am Stuckenborsteler Inselweg vertreiben

Gemeinde Sottrum will Krähen am Stuckenborsteler Inselweg vertreiben

Mögliche Lösungen gegen Erziehermangel

Mögliche Lösungen gegen Erziehermangel

Umstrittener Einzugstermin für Krippenkinder in die Kita „Fuhrenkamp“

Umstrittener Einzugstermin für Krippenkinder in die Kita „Fuhrenkamp“

Kommentare