Durchhalteparolen für die Macher

Beekeschüler machen Hurricane-Veranstaltern mit Trost-Album Mut

Gesine Willen (l.) und Sven Borstelmann (r.) von der Beeke-Schule sowie Jasper Bargendregt und Inga Roßbach vom Hurricane-Veranstalter FKP Scorpio.
+
Begeistert über so positive Schülerbriefe: Gesine Willen (l.) und Sven Borstelmann (r.) von der Beeke-Schule sowie Jasper Bargendregt und Inga Roßbach vom Hurricane-Veranstalter FKP Scorpio.

Scheeßel - Mit zahlreichen Briefen machen Schüler der Scheeßeler Beeke-Schule den Machern des Hurricane-festivals von FKP Scorpio Mut.

Das hätten sich die beiden Vertreter von FKP Scorpio wohl nicht träumen lassen: Ausgerechnet Schüler der Beekeschule, mit der der Hamburger Veranstalter nicht zuletzt als Partner für die Aktion „Schule mit Courage“ verbunden ist, spenden den Festivalmachern Mut – obwohl gerade die Jugendlichen mit Einschränkungen im schulischen und Privatleben zu den am ärgsten Betroffenen gehören.

So wurde der Montagmorgen nicht nur für die Beeke-Schüler ein emotionaler Tag, sondern auch für die beiden Gäste, die aus der Hand von Schulleiter Sven Borstelmann und Lehrerin Gesine Willen das Geschenk der Schule, ein gut 30 Seiten starkes Album voller guter Wünsche entgegennahmen.

Handgeschriebe Briefe

Festivalleiter Jasper Barendregt und seine Kollegin Inga Roßbach kamen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus, als sie in den Beiträgen der Schüler blätterten: Da fanden sich einseitige handgeschriebene Briefe mit Durchhalteparolen, Erinnerungen an eigene Festivalbesuche, vor allem aber ans Flaschensammeln der schuleigenen „Bengels-AG“ für das Kinderhospiz Löwenherz, sind die meisten der Fünft- bis Zehntklässler altersbedingt doch noch nicht selbst als Besucher auf dem Hurricane gewesen.

Gleich mehrere erinnern sich an das erste selbst verdiente Geld als „Bollerwagenkids“. Barendregt tut gut daran, Jahr für Jahr den sieben bis acht Anfragen professioneller Firmen, die den Gepäcktransport vom Bahnhof organisieren wollen, eine Absage zu erteilen, um die heimische Jugend – „das Klientel von morgen“ schon früh für das Festivalgeschehen zu begeistern. Selbiges könnte, so Barendregts Hoffnung, im Herbst mit drei Festivals des Veranstaltungsgiganten wieder starten.

Die eigenen Hoffnungen und Träume waren auch der Ausgangspunkt für das ungewöhnliche klassenübergreifende Projekt auf freiwilliger Basis. „Im Deutschunterricht einer neunten Klasse haben wir uns mit der Suche nach dem Glück beschäftigt“, erinnert sich Willen.

Ohne Hurricane ist Scheeßel ziemlich langweilig zum Leben.

Schüler der Beeke-Schule

Glück, das ist für viele Jugendliche eben auch Hurricane, oder, wie einer es später im Brief formulieren sollte: „Ohne Hurricane ist Scheeßel leider ziemlich langweilig zum Leben.“

Und auch auf die gebeutelte Kultur- und Festivalbranche kam das Thema, aus dem schon bald die Idee erwuchs, den Organisatoren Mut zuzusprechen. Schulleiter Borstelmann ist immer noch positiv überrascht, wie viel Rückmeldungen auf den in der Schule per Flyer und im Intranet verbreiteten Aufruf zur Beteiligung kam.

„Toll, dass alle so krass positiv sind“, befand Roßbach, dem es besonders die zahlreichen kreativen Basteleien angetan hatten, darunter gleich drei Vorschläge für das nächste Hurricane-Tier. Für Barendregt ist die Lektüre auch ein Stimmungsbarometer dafür, was bei den Jugendlichen besonders im Gedächtnis bleibt.

Gemeinsame Aktionen in Planung

Die Kooperation zwischen Schule und Konzertveranstalter, momentan coronabedingt auf neue Banner in der Aula beschränkt, soll nach Willen beider Seiten bald möglichst wieder mit Leben und neuen gemeinsamen Aktionen gefüllt werden.

Ebenso sucht der Veranstalter wie schon in den Vorjahren verstärkt die Nähe des örtlichen Umfelds. So soll es auch in diesem Jahr ab eine Woche vor dem Weihnachtsmarkt den Pop-Up-Store mit Ticket- und Waffelverkauf geben, auch die zwei Mal coronabedingt verschobene Veranstaltung „My Generation“ von Bobby Meyer und Reinhard „Luffy“ Lüdemann mit FKP-Scorpio-Vertretern als Gästen soll im November nachgeholt werden.  hey

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Meistgelesene Artikel

Kommentare