Beeke-Festivalisten trotzen Schauern

Tango unterm Regenschirm

+
Die argentinischen Gäste überzeugten mit szenischem Tanz und knisternder Erotik.

Scheeßel - Südländisches Feeling war bei der latein-amerikanischen Nacht am Freitag Programm, den Stark-regen hatten sich die Veranstalter allerdings wohl weniger gewünscht. Moderator Jörn Klee klönte die Wartezeiten gekonnt weg, bis die Aquaplaning-Gefahr beim Tango auf der großen Holzbühne am Heimathausgelände gebannt war.

Auch wenn die Besucherzahlen unter den heftigen Schauern litten, die sich just zum Auftritt des argentinischen Ensembles „Balfolse“ Regenfällen ergossen, war der Unterbrechung durchaus etwas Gutes abzugewinnen. So kamen die Zuschauer unter den Regenschirmen und den Zeltdächern der Bier-, Cocktail und Gaucho-Rodizio-Stände in den Genuss eines feinen spontanen Platzkonzertes der argentinischen Musiker.

Sie demonstrierten unter anderem mit Piazollas „Tango Nuevo“, dass die Musiker viel mehr können als nur die souveräne Begleitung ihrer Tänzer. Und auch die beließen es nicht bei feurigen Tangos in farbenfrohen Kostümen: Das eigens für den Beeke-Ort wochenlang eingeübte erste Stück orientierte sich stark am Tanztheater oder Schauspiel. Das Buhlen zweier Männer um die Angebetete – auch hier kam der eben noch zum Regenschippen gebrauchte Besen zum Einsatz - war geprägt von großer körperlicher Ausdruckskraft sowie vielen szenischen Elementen, etwa einem Tanzbattle auf einem Billardqueue in der Kneipenszene.

Doch auch Scheeßel kann südländisch: Das zeigten nicht nur die Zumbatänzer von Omar Juma Kanyoe, sondern auch die vielen tanzfreudigen Besucher, die zu den Klängen der Tosteder Sambatrommler von „Sambucada“ spontane Polonaisen veranstalteten und auch die mit Spänen trockengelegte Bühne enterten.

hey

Beeke-Festival in Scheeßel - Die lateinamerikanische Nacht

Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ul la Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada".
Trotz monsunartiger Regenfälle feierten viele hundert Besucher und Teilnehmer des Beeke-Festivals am Freitag die lateinamerikanische Nacht unter freiem Himmel mit fulminanten Auftritten der argentinischen Gruppe sowie der Trommler von "Sambucada". © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

Meistgelesene Artikel

14-jähriger Moped-Fahrer bleibt bei der Flucht stecken

14-jähriger Moped-Fahrer bleibt bei der Flucht stecken

Dreister Diebstahl: Polizei Rotenburg sucht flüchtigen Täter

Dreister Diebstahl: Polizei Rotenburg sucht flüchtigen Täter

Kreiszeitung-Wetterexperte: Es wird zapfig

Kreiszeitung-Wetterexperte: Es wird zapfig

Die Frauen von der Entspannungs-Insel

Die Frauen von der Entspannungs-Insel

Kommentare