Beeke-Bad bekommt Photovoltaikanlage

Eigener Strom vom Dach

+
Im Beeke-Bad stehen große Veränderungen an.

Scheeßel - Noch befindet sich das Beeke-Bad fest in winterlicher Hand. Doch die Eröffnung der diesjährigen Freibadsaison am 1. Mai rückt in nicht mehr allzu weite Ferne – bis dahin sei jedoch noch einiges an Arbeit zu leisten, wie die Gemeinde mitteilt. So werde beispielsweise das langgestreckte Dach über den Umkleide- und Duschbereichen eine Erneuerung erfahren. „Zum Einsatz kommt ein oberflächengeschütztes, korrosionsbeständiges und funktionales Dach aus Stahlprofilen in ziegelrot – das alte, noch asbestgebundene Eternitdach hat somit endlich seine Schuldigkeit getan“, heißt es aus dem Scheeßeler Rathaus. In diesem Zusammenhang würden auch die alten Dachrinnen und Fallrohre gegen neue ersetzt.

Eine weitere Neuerung: Im Zuge der Sanierungen setzt die Gemeinde künftig auf Sonnenenergie. So solle die Energie – unter anderem für die große Pumpen der Filteranlagen, die Wasserumwälzung und die Rutsche – über eine auf dem Dach installierten Photovoltaikanlage gespeist werden. Das reduziere nicht nur den Kohlenstoffdioxid-Ausstoß, sondern ebenso die laufenden Unterhaltungskosten, ist sich die Verwaltung sicher. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 125000 Euro, die ebenfalls eingeplante Zaunerneuerung entlang des ehemaligen Internatsgeländes der Eichenschule war bereits vor der Frostperiode fertiggestellt worden.

lw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zwei tote Touristen bei Seebeben auf griechischer Ägäisinsel

Zwei tote Touristen bei Seebeben auf griechischer Ägäisinsel

Deichbrand Festival: Gute Laune bei Flunkyball-Meisterschaft

Deichbrand Festival: Gute Laune bei Flunkyball-Meisterschaft

William und Kate im Maritimen Museum in Hamburg

William und Kate im Maritimen Museum in Hamburg

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

Relikt des Kalten Krieges in Unterstedt

Relikt des Kalten Krieges in Unterstedt

Kommentare