Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Seit Anfang der Woche bauen rund 100 Helfer das Budendorf für die Maisfeldfete und den Oldie-Abend in Westeresch auf.
1 von 40
Seit Anfang der Woche bauen rund 100 Helfer das Budendorf für die Maisfeldfete und den Oldie-Abend in Westeresch auf.
Seit Anfang der Woche bauen rund 100 Helfer das Budendorf für die Maisfeldfete und den Oldie-Abend in Westeresch auf.
2 von 40
Seit Anfang der Woche bauen rund 100 Helfer das Budendorf für die Maisfeldfete und den Oldie-Abend in Westeresch auf.
Seit Anfang der Woche bauen rund 100 Helfer das Budendorf für die Maisfeldfete und den Oldie-Abend in Westeresch auf.
3 von 40
Seit Anfang der Woche bauen rund 100 Helfer das Budendorf für die Maisfeldfete und den Oldie-Abend in Westeresch auf.
Seit Anfang der Woche bauen rund 100 Helfer das Budendorf für die Maisfeldfete und den Oldie-Abend in Westeresch auf.
4 von 40
Seit Anfang der Woche bauen rund 100 Helfer das Budendorf für die Maisfeldfete und den Oldie-Abend in Westeresch auf.
Seit Anfang der Woche bauen rund 100 Helfer das Budendorf für die Maisfeldfete und den Oldie-Abend in Westeresch auf.
5 von 40
Seit Anfang der Woche bauen rund 100 Helfer das Budendorf für die Maisfeldfete und den Oldie-Abend in Westeresch auf.
Seit Anfang der Woche bauen rund 100 Helfer das Budendorf für die Maisfeldfete und den Oldie-Abend in Westeresch auf.
6 von 40
Seit Anfang der Woche bauen rund 100 Helfer das Budendorf für die Maisfeldfete und den Oldie-Abend in Westeresch auf.
Seit Anfang der Woche bauen rund 100 Helfer das Budendorf für die Maisfeldfete und den Oldie-Abend in Westeresch auf.
7 von 40
Seit Anfang der Woche bauen rund 100 Helfer das Budendorf für die Maisfeldfete und den Oldie-Abend in Westeresch auf.
Seit Anfang der Woche bauen rund 100 Helfer das Budendorf für die Maisfeldfete und den Oldie-Abend in Westeresch auf.
8 von 40
Seit Anfang der Woche bauen rund 100 Helfer das Budendorf für die Maisfeldfete und den Oldie-Abend in Westeresch auf.

Die große Freilichtbühne ist Geschichte, an ihrer Stelle ragt nun ein Sechsmaster-Zelt in die Höhe. Das bietet Platz für mehrere Tausend Besucher. Nicht die einzige Neuerung bei der jbs-Maisfeldfete in Westeresch. Seit Anfang der Woche bauen rund 100 Helfer das Budendorf für die von der örtlichen Landjugend organisierten Großveranstaltung auf. Dafür werden auch fleißig Planen ausgerollt. Spätestens am Freitagabend, wenn zum Auftakt erstmals eine Oldie-Party stattfindet, muss alles fertig sein. Am Samstag dann erwarten die Macher rund 3500 vorwiegend junge Menschen, die den Acker am Ortsrand wohl gehörig umpflügen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Zum Neujahrsempfang folgten knapp 300 Gäste der Einladung des Bürgermeisters, des Gewerbevereins und des Rates der Stadt Visselhövede, ins …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Feuer im Postbank-Gebäude in der Innenstadt

Ein Feuer im Gebäude der neuen Postbank-Filiale in der Verdener Innenstadt hat am Mittwoch einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Ein Handwerker …
Feuer im Postbank-Gebäude in der Innenstadt

Bremer Sixdays - Fotos vom Montag

Das Publikum der Sixdays hat am Montag bis in die Morgenstunden gefeiert. So servierte DJ Toddy wieder beliebte Hits - Musik von Helene Fischer war …
Bremer Sixdays - Fotos vom Montag

Bruchhausen-Vilsen bei der „Grünen Woche“ in Berlin

Bruchhausen-Vilsen war Partner-Kommune vom Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser auf der Messe „Grüne Woche“ in Berlin. Sie ist die …
Bruchhausen-Vilsen bei der „Grünen Woche“ in Berlin

Meistgelesene Artikel

Gefeuerter Rotenburger Chefarzt wittert „Kampagne“ gegen sich

Gefeuerter Rotenburger Chefarzt wittert „Kampagne“ gegen sich

Ursache für Brand bei Fahrzeug- und Maschinenhersteller Alga ermittelt

Ursache für Brand bei Fahrzeug- und Maschinenhersteller Alga ermittelt

Märchenhaftes im Kantor-Helmke-Haus

Märchenhaftes im Kantor-Helmke-Haus

Kommentare