29. Silvesterlauf des TV Scheeßel

Auch bei Regen und Wind ein Erlebnis

+
Zahlreiche Scheeßeler haben wieder am Silvesterlauf teilgenommen.

Scheeßel - Runter vom Sofa, Laufschuhe an und raus an die frische Luft! Silvesterläufe. haben mittlerweile in vielen Orten Tradition – auch beim TV Scheeßel, auf dessen Einladung sich mehr als 100 Teilnehmer aller Altersgruppen zum 29. sportlichen Jahresausklang am Vereinsheim beim Stadion Waidmannsruh eingefunden haben.

„Ich bin überrascht, dass bei diesem regnerischen und windigen Wetter so viele Läufer gekommen sind“, freute sich Rainer Lampe, der seit Jahrzehnten für die Organisation und den Ablauf der Veranstaltung verantwortlich zeichnet. „Ich hatte schon Angst, dass ich meine eingekauften Getränke nicht los werde.“ 

Nach dem Aufwärmtraining mit Markus Schmidt ging es in verschiedenen Gruppen je nach Distanzwunsch (bis zu zehn Kilometer) und Leistungsvermögen entspannt und fröhlich auf die Lauf- und Walkingstrecken, denn eine Zeitnahme oder Wertung gibt es generell nicht. 

Nach der sportlichen Betätigung trafen sich die Akteure in gemütlicher Runde bei Punsch, Glühwein und Keksen im Vereinsheim. Fazit: „Eine schöne Tradition, wenn man mit den guten Vorsätzen noch im alten Jahr beginnen kann.“

hu

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris

DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris

Online auf hoher See: Als IT-Managerin an Bord

Online auf hoher See: Als IT-Managerin an Bord

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Meistgelesene Artikel

Fest der Fantasie in der Stadtbibliothek Rotenburg

Fest der Fantasie in der Stadtbibliothek Rotenburg

Wiedaugrund-Pferdeklinik zieht von Rotenburg nach Sittensen

Wiedaugrund-Pferdeklinik zieht von Rotenburg nach Sittensen

TuS Bothel organisiert Faschingsfeier

TuS Bothel organisiert Faschingsfeier

Taina startet Crowdfunding-Kampagne für erstes Album „Seelenfresser“

Taina startet Crowdfunding-Kampagne für erstes Album „Seelenfresser“

Kommentare