Sieben Listen und zwei Einzelbewerber kandidieren in Scheeßel

Alle 51 Bewerber dürfen zur Wahl

Der Countdown läuft: In knapp vier Wochen dürfen die Bürger ihre Kreuzchen machen. - Foto: imago

Scheeßel - Sieben Parteien und Wählergemeinschaften, zwei Einzelbewerber und insgesamt 51 Kandidaten treten in Scheeßel zur Kommunalwahl am 11. September an. Sämtliche Bewerber für den Gemeinderat haben rechtzeitig die notwendigen Unterlagen eingereicht und vom Wahlausschuss der Gemeinde grünes Licht für ihre Kandidatur bekommen.

Folgende Kandidaten stellen sich für den Rat der Gemeinde zur Wahl: Wolfgang Bassen, Reinhard Frick, Marsha Jocham, Alexander Schweiger, Manfred Lieder, Peggy Miesner, Christoph Miesner, Ernst Behrens, Klaus-Dieter Masselink, Jannes Stellmann, Dirk Lange, Sandra Hermann, Heinrich Hollmann, Günter Bassen, Heinfried Dittmer, René Kahlbrecht, Uwe Holstein, Günter Gerken, Marc Buerfeind, Henning Hildebrand, Hans-Jürgen Conrad und Hermann Hilken für die CDU.

Die SPD schickt folgende 15 Bewerber ins Rennen: Detlev Kaldinski, Angelika Dorsch, Johannes Hillebrand, Bettina MacGregor, Wolfgang Kirchstein, Frithjof Hellwege, Uta Hoops, Marc Ostrowski, Jürgen Wahlers, Detlef Steppat, Christian Hensel, Wilfried Luckfield, Uwe Freye, Christa Hillebrand und Martin Hellwege.

Die Liste von Bündnis 90/Die Grünen nennt: Arthur Lempert, Horst Knobel und Klaus Lempert.

Carsten Gehse kandidiert als einziger auf der Liste der FDP, ebenso Knut Nagel für die Wählergemeinschaft Freier Bürger (WFB) sowie Ingmar Klee für die Allianz für Fortschritt und Aufbruch (ALFA).

Die Wählergemeinschaft Unabhängige Grüne Scheeßel (UGS) hat mit Gabriela Villwock, Horst Raatz und Karsten Peters drei Bewerber aufgestellt.

Als Einzelbewerber kandidieren für einen Sitz im Scheeßeler Rat Ernst Friesecke und Ralf Münkel.

Von Lars Warnecke

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Anspruchsvolles Weihnachtskonzerts des Ratsgymnasiums Rotenburg

Anspruchsvolles Weihnachtskonzerts des Ratsgymnasiums Rotenburg

Reumütiger Dieb bringt Beute zurück

Reumütiger Dieb bringt Beute zurück

„Der Löwenzahn setzt sich durch“

„Der Löwenzahn setzt sich durch“

Angebliche E-Mail der Polizei - Ermittler warnen vor Schadsoftware

Angebliche E-Mail der Polizei - Ermittler warnen vor Schadsoftware

Kommentare