Widerstand gegen Durchsuchung

Alkoholisierter Mann beißt Polizisten in den Finger

Scheeßel - Ein 26 Jahre alter Mann hat in der Bahnhofstraße in Scheeßel einem Polizisten in den Finger gebissen.

Zuvor war der 26-Jährige am Donnerstagabend mit einem 19-Jährigen in einen Streit geraten bei dem die Männer sich gegenseitig verletzten, beschreibt die Polizei den Tathergang am Freitag.

Als die Polizei den Ort des Geschehens erreichte, verweigerte der alkoholisierte 26-Jährige die Angabe seiner Personalien. In der Folge wollten die Einsatzkräfte den Mann durchsuchen. Dabei kam es zu dem Biss.

Der Mann wurde in Gewahrsam genommen und musste sich Blut entnehmen lassen. Er ist wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt worden.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Europa sucht Barcelona-Terroristen

Europa sucht Barcelona-Terroristen

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist

Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Meistgelesene Artikel

Tausende Besucher bei neunter Auflage von „La Strada unterwegs“ in Rotenburg

Tausende Besucher bei neunter Auflage von „La Strada unterwegs“ in Rotenburg

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

„La Strada – Straßenzirkus“ startet Freitagabend

„La Strada – Straßenzirkus“ startet Freitagabend

Schnitzeldiebe brechen in Restaurantlager ein

Schnitzeldiebe brechen in Restaurantlager ein

Kommentare