In Scheeßeler Drogeriemarkt

Mann wird beim Klauen erwischt und schlägt nach Mitarbeiterin

Scheeßel - Ein 26-Jähriger wurde am Donnerstag bei einem Diebstahl in einem Drogeriemarkt beobachtet und von einer Mitarbeiterin ins Büro gebeten. Er versuchte zu fliehen und schlug nach der Frau.

Der 26-Jährige wurde gegen 14 Uhr in einem Drogeriemarkt im Vahlder Weg  dabei erwischt, als er Hygieneartikel in seiner Jackentasche verschwinden ließ. 

Eine Mitarbeiterin bemerkte die Tat und bat den Mann in das Geschäftsbüro, teilt die Polizei mit. Dort reagierte der Dieb jedoch anders, als erwartet. Als er das Geschäft plötzlich verlassen wollte, versuchte die Mitarbeiterin, ihn daran zu hindern. Der 26-Jährige schlug nach der Frau, verletzte sie aber nicht. Jetzt ermittelt die Scheeßeler Polizei wegen räuberischen Diebstahls.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Meistgelesene Artikel

Scheune in Sittensen steht in Vollbrand

Scheune in Sittensen steht in Vollbrand

Großfamilie Gerlach aus Scheeßel sticht mit acht Mann in See

Großfamilie Gerlach aus Scheeßel sticht mit acht Mann in See

„a1 gewerbepark“: Nächster Verkauf vor Abschluss

„a1 gewerbepark“: Nächster Verkauf vor Abschluss

40 Jahre Handball in Sottrum: Die Anfänge und die Blütezeit

40 Jahre Handball in Sottrum: Die Anfänge und die Blütezeit

Kommentare