SPD Rotenburg lädt zum Kabarettabend mit Joachim Zawischa

Schalk im Nacken, Sense auf der Zunge

Hedda Braunsburger und Hermann Martin freuen sich auf den Kabarett-Abend. ·

Rotenburg - Der SPD-Ortsverein Rotenburg lädt ein, die Musikschule „Drumstudies“ sorgt für den musikalischen Rahmen, und als Protagonist wird Joachim Zawischa erwartet: Im Heimathaus geht am Donnerstag, 1. September, ein Kabarettabend über die Bühne, wie ihn die Sozialdemokraten bereits im Frühjahr organisiert hatten.

Der Eintritt ist frei, zum Empfang ab 19 Uhr gibt es Sekt, und eine Stunde später beginnt dann das nachdenklich-unterhaltsame Programm unter dem Titel „Vorn ist Hinten“ von und mit Joachim Zawischa, der aus Jesteburg kommt und mit seinen Auftritten bereits einige Preise abgeräumt hat. Er gewann den Goldenen Rottweiler, die Goldene Heuschrecke, den niederrheinischen Kabarettpreis „Das schwarze Schaf“ und den brandenburger Kleinkunstpreis. Außerdem ist Zawischa auch noch Träger des Nachwuchspreises des Bayerischen Rundfunks und der Stadt Staffelstein.

„Wir freuen uns sehr auf diesen Abend“, sagt Hedda Braunsburger, die im Vorfeld die organisatorischen Fäden gezogen und den Kontakt zu dem Kabarettisten hergestellt hatte. „Alleine das war schon schön“, sagte sie.

Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Hermann Martin dankte Braunsburger für dieses Engagement. Für die SPD ist es also die zweite Kabarett-Veranstaltung in diesem Jahr, und Braunsburger sowie Martin unterstreichen, dass es keine Wahlkampfveranstaltung ist. Vielmehr wolle die SPD den Bürgern nicht zuletzt wegen des großen Erfolgs bei der ersten Auflage noch einmal Unterhaltung auf hohem Niveau bieten.

Zawischas Programm feierte im vergangenen Jahr in Hamburg Premiere – seitdem mache er sich einen Namen in der deutschen Kabarett-Landschaft. „Den Schalk im Nacken, die Sense auf der Zunge und Komik im Blut“, schreibt die SPD zu diesem Mann. Besonders auf Politiker hat er es in seinem Programm abgesehen – natürlich auch auf die SPD. Steht er nicht als Kabarettist auf der Bühne, arbeitet der Jesteburger als Schauspieler vor der Kamera.

Wie schon bei der ersten Kabarett-Veranstaltung, wird es auch diesmal Kulinarisches vom Büfett geben, so Martin und Braunsburger. · men

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes
Zaunbau gegen Afrikanische Schweinepest

Zaunbau gegen Afrikanische Schweinepest

Zaunbau gegen Afrikanische Schweinepest
Scheeßel: Entgeltfreies Corona-Testzentrum auf Gemeindefläche sorgt für Unmut im Rat

Scheeßel: Entgeltfreies Corona-Testzentrum auf Gemeindefläche sorgt für Unmut im Rat

Scheeßel: Entgeltfreies Corona-Testzentrum auf Gemeindefläche sorgt für Unmut im Rat
Weiterhin Schule in Präsenz?

Weiterhin Schule in Präsenz?

Weiterhin Schule in Präsenz?

Kommentare