Blitzende Autos und feurige Motorräder bei der achten Stemmener Oldtimerausstellung

Schätze aus dem vergangenen Jahrhundert

Zum achten Mal präsentierte der Stemmener Oldtimerclub Fahrzeuge aus dem vergangenen Jahrhundert. ·
+
Zum achten Mal präsentierte der Stemmener Oldtimerclub Fahrzeuge aus dem vergangenen Jahrhundert. ·

Scheessel - STEMMEN · Bereits zum achten Mal präsentierte der Stemmener Oldtimerclub mit Michael Timm, Andreas Beckmann, Jens und Helmut Fitschen an der Mühle von Martin Wichern interessierten Besuchern seine historischen Schätze: Blitzende Autos, feurige Motorräder und -roller, Mopeds, Unimogs, Traktoren sowie schicke amerikanische Schlitten.

Mehr als 80 herausgeputzte Fahrzeuge rollten an und luden zum Gucken und Staunen ein. Ob der englische MG (Morris Garagen) aus dem Jahr 1951, der Lloyd Alexander (1961), der Opel Olympia (1951), der Fiat Tupulino (Mäuschen) – ein Auto für wahre Genießer aus dem Jahre 1953 –  der VW Porsche (1972), der rote Lancia Delta AF (1989) oder der Matra-Bonnet des Jahres 1964, ein Sportwagen, von dem es nur noch wenige in Deutschland gibt. Er ist ein Zweisitzer mit wenig Platz, ziemlich laut und eng – aber schick.

Einige Motorräder ergänzten die Ausstellung, so eine Simson Schwalbe aus der DDR-Produktion und eine Horex Regina von 1952 sowie einige Traktoren der Hersteller Fendt, Deutz, Hanomag, McCormick oder Güldner. Ihre Besitzer kamen aus Hamburg, Schneverdingen, Uelzen, Stade, Weyhe, Tostedt und der Umgebung.

Die interessierten Gäste ließen nicht lange auf sich warten. Ein Ehepaar aus Hamburg erzählte begeistert: „Hier auf diesem kleinen Markt herrscht eine vertrauliche und familiäre Atmosphäre. Man kommt schnell mit anderen ins Gespräch. Das gefällt uns. Auf den großen Schauen ist man nur eine ‚Nummer‘ unter vielen“. Ein kleiner Flohmarkt sowie eine Tombola ergänzten die Veranstaltung. Die Organisatoren der Stemmener Oldtimerfreunde freuten sich: „Es war eine interessante und abwechslungsreiche Ausstellung.“ · hr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Ein paar Prozent Ungeimpfte bleiben

Ein paar Prozent Ungeimpfte bleiben

Ein paar Prozent Ungeimpfte bleiben
Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes
Weg frei für Kalandshof-Quartier

Weg frei für Kalandshof-Quartier

Weg frei für Kalandshof-Quartier
Visselhövedes Bürgermeisterkandidaten auf dem Podium

Visselhövedes Bürgermeisterkandidaten auf dem Podium

Visselhövedes Bürgermeisterkandidaten auf dem Podium

Kommentare