Hansalinie

Sattelzug verunglückt auf A1: Fahrstreifen Richtung Hamburg gesperrt

Dichtes Verkehrsaufkommen auf der Autobahn A1.
+
Zwischen den Anschlussstellen Sittensen und Heidenau in Fahrtrichtung Hamburg wird derzeit noch ein verunglückter Sattelzug geborgen. (Symbolbild)

In der Nacht zu Dienstag ist ein Lkw auf der Autobahn A1 zwischen Sittensen und Heidenau verunglückt. Die Bergungsarbeiten dauern an, ein Fahrstreifen ist gesperrt.

Rotenburg – Auf der Autobahn A1 ist in der Nacht zu Dienstag, 7. September 2021, zwischen Sittensen und Heidenau ein Sattelzug verunglückt. Wie die Polizei berichte, kam der Lkw aus bisher noch nicht geklärter Ursache Dienstagmorgen gegen 0:45 Uhr von der Straße ab. Der Trucker fuhr mit dem Fahrzeug von seinem Fahr- quer über den Standstreifen in die Büsche abseits der Autobahn. Ein Fahrstreifen Richtung Hamburg auf der Autobahn A1 ist aktuell gesperrt.

Bundesautobahn:Autobahn A1
Betreiber:Bundesrepublik Deutschland und A1 mobil GmbH & Co. KG (zwischen Buchholzer Dreieck und Bremer Kreuz)
Straßenbeginn:Heiligenhafen
Straßenende:Saarbrücken
Länge: 790 Kilometer

Der Sattelzug war so schnell unterwegs, dass er noch zunächst einige Büsche und mehrere Wildschutzzäune platt fuhr. Schließlich kippte er zur Seite und kam in einem Graben zum Liegen.

Fahrbahn der Autobahn A1 Richtung Hamburg gesperrt: Bergungsarbeiten dauern zur Stunde noch an

Der 62-jährige Trucker erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von geschätzten 30.000 Euro.

Zur Bergung des Sattelzuges ist derzeit der rechte Fahrstreifen in Richtung Hamburg gesperrt. Die Arbeiten sollen noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Ein konkretes Zeitfenster wurde Seitens der Polizei nicht genannt.

Im Landkreis Rotenburg hatte am Sonntag ein Motorradfahrer mehr Glück im Unglück. Nachdem er beim Überholen von der Straße abgekommen war, verletzte er sich bei dem anschließenden Sturz schwer. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

(Artikel aktualisiert am 07. September 2021 um 10:389 Uhr)

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

Bald mehr Zeit auf dem Hochsitz

Bald mehr Zeit auf dem Hochsitz

Bald mehr Zeit auf dem Hochsitz
Schutzschirm für das Visselhöveder Klima

Schutzschirm für das Visselhöveder Klima

Schutzschirm für das Visselhöveder Klima
Anstieg der Corona-Zahlen ist zu erwarten – das Grundrauschen bleibt

Anstieg der Corona-Zahlen ist zu erwarten – das Grundrauschen bleibt

Anstieg der Corona-Zahlen ist zu erwarten – das Grundrauschen bleibt
Weg von 3G: Keine Corona-Warnstufe mehr im Kreis Rotenburg

Weg von 3G: Keine Corona-Warnstufe mehr im Kreis Rotenburg

Weg von 3G: Keine Corona-Warnstufe mehr im Kreis Rotenburg

Kommentare