Turnier am Samstag für junge Männer ab 16 Jahren / Ein Moderator ist dabei

Das Ziel: Gute Gespräche am Kicker-Tisch

Martin Müller-Trau (v.l.), Dorothea Schwegler und Eduard Hermann freuen sich auf das Kicker-Turnier am Samstag und vor allem auch auf gute Gespräche. Foto: Menker

Rotenburg - Von Guido Menker. Wie sehen junge Männer ab 16 Jahren eigentlich ihre Rolle in unserer Gesellschaft? Eine Frage, die sie selbst sehr unterschiedlich beantworten würden. Vor allem dann, wenn sie jeweils eine andere Herkunft mitbringen. Und genau darum geht es am Samstag beim Kicker-Turnier für junge Männer ab 16 Jahren. Das sportliche Spiel dient als Gesprächsöffner – aber keiner weiß im Vorfeld, wie sich der Nachmittag entwickelt.

Der Rotenburger Straßensozialarbeiter Eduard Hermann trifft sich am Montagmittag mit Dorothea Schwegler vom Jugendmigrationsdienst des evangelischen Kirchenkreises sowie Martin Müller-Trau, um für die Veranstaltung letzte Details abzuklären und die Presse über dieses neue Vorhaben zu informieren. „Die Idee ist schon älter“, sagt Dorothea Schwegler. Seit dem 1. Oktober ist sie im Jugendmigrationsdienst beschäftigt und habe eben diese Idee „geerbt“. Als langjährige Schulsozialarbeiterin im Heidekreis sei sie eine überzeugte Netzwerkerin. Daher habe sie weitere Beteiligte ins Boot geholt, um mit ihnen gemeinsame Sache zu machen.

Das Kicker-Turnier spreche Einheimische, aber eben auch Geflüchtete an. Als Moderator ist am Samstag (14 bis 17.30 Uhr) im VHS-Glasraum im Rotenburger Rathaus auch Bildungsreferent Manfred Brink aus Bremen mit von der Partie. Aber warum sprechen die Organisatoren ausgerechnet diese Gruppe an? „Weil es ein sehr spannendes Alter ist“, findet Eduard Hermann. Es lasse sich gar nicht schildern, wie die Jugendlichen und jungen Erwachsenen ihre Rolle als junge Männer sehen. Schwegler: „Das ist sehr unterschiedlich. Aber es gibt viele Unsicherheiten.“ Das bestätigt Martin Müller-Trau, der beim Verein Lebensraum Diakonie für das Projekt „Mehr“ (Migration, einzigartig, Heimat, Rotenburg) zuständig ist.

Bis zu 25 Teilnehmer können am Samstag dabei sein. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Die Flyer dafür gibt es im Rathaus, im Jugendzentrum, beim Jugendmigrationsdienst sowie im Kaufhaus Rotenburg („Karo“). Bis zu vier Kicker-Tische können bereitgestellt werden. Und am Ende gibt es für die Gewinner auch noch Urkunden, heißt es.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

Hurricane-Jubiläum abgesagt: „Es gibt keine Gewinner“

Hurricane-Jubiläum abgesagt: „Es gibt keine Gewinner“

Hurricane-Jubiläum abgesagt: „Es gibt keine Gewinner“
Rotenburger Wasserversorger mahnen: Kein Trinkwasser verschwenden

Rotenburger Wasserversorger mahnen: Kein Trinkwasser verschwenden

Rotenburger Wasserversorger mahnen: Kein Trinkwasser verschwenden
Vor 25 Jahren: Eichenschüler Stefan Jahr wird ermordet in den Verdener Dünen gefunden

Vor 25 Jahren: Eichenschüler Stefan Jahr wird ermordet in den Verdener Dünen gefunden

Vor 25 Jahren: Eichenschüler Stefan Jahr wird ermordet in den Verdener Dünen gefunden

Kommentare