Pfarrer Stefan Reinecke feiert 25 Jahre Dienst im Bistum Hildesheim / Feier beim Patronat-Fest

Wetterbericht immer nach der Heiligen Messe

Pfarrer Stefan Reinecke. - Foto: Goldstein

Rotenburg - Von Heinz Goldstein. Vor 25 Jahren erhielt der Pfarrer der Corpus-Christi-Gemeinde in Rotenburg und Zeven, Stefan Reinecke, im Hildesheimer Dom die Priesterweihe. Damals hat er Bischof Josef Homeyer versprochen, für das Bistum und seine Menschen immer da zu sein. Jetzt, ein Vierteljahrhundert später, zieht er Bilanz: „Ich habe alles richtig gemacht“. Seit gut einem halben Jahr ist er für die Corpus-Christi-Gemeinde in Rotenburg zuständig.

Der katholische Pfarrer sei mit dem Priesteramt seiner Berufung gefolgt, obwohl er nach dem Abitur und seinem zweijährigen Wehrdienst bei den Sanitätern der Bundeswehr, zunächst ein Meteorologie-Studium begonnen hatte. Er habe sein Faible fürs Wetter aber bis heute erhalten, und so würde der Gemeinde etwas fehlen, wenn der Priester am Ende der Heiligen Messe nach dem Segen keinen aktuellen Wetterbericht geben würde.

Für ihn sei es wichtig, immer für die Menschen da zu sein. „Auf Augenhöhe“, betont er, „freundlich und nicht abgehoben und ohne überzogene Erwartungshaltung.“ Er selbst bezeichnet sich als humorvoll, und das bekommen die Menschen, die mit ihm Kontakt haben, zu spüren. „Er nimmt nicht alles bitterernst“, beschreibt ihn ein Gemeindemitglied. Zum guten Auskommen mit seiner Gemeinde gehört auch der Blick über den Tellerrand hinaus. „Ich nehme wahr, was in der Welt passiert und pflege eine gute Ökumene“, erklärt er.

Er nehme sich sehr viel Zeit für Menschen, denen er begegnet und freut sich immer wieder auf die Gespräche mit ihnen. „Der persönliche Kontakt liegt mir am Herzen“, so der Priester. Die Freude am Beruf sei ihm trotz der Belastungen, die er mit sich bringt, auch nach 25 Jahren geblieben. Im Gespräch mit der Kreiszeitung schaut er auf ein Kreuz und sagt: „Dies ist ein Geschenk von Johannes-Paul II.“ Er habe dies 1990 bei einem Besuch im Petersdom vom Papst persönlich überreicht bekommen. „Ich nehme dieses Kreuz zu jeder Krankensalbung mit“, erklärt er bedeutungsvoll.

Der Jubilar ist am 24. Dezember 1960 in Hildesheim geboren und dort auch zur Schule gegangen. Als gläubiger Katholik war er während der Zeit zunächst als Messdiener und später als Lektor tätig. Nach dem Abitur hat er zwei Jahre bei der Bundeswehr im Sanitätsdienst eingesetzt. 1984 hat Reinecke in Hannover zunächst Meteorologie studiert. Während dieser Zeit entschied er sich dann aber doch für ein Theologie-Studium bei den Jesuiten in Frankfurt und Innsbruck. „Das waren mehrere Impulse, die mich zum Studienwechsel bewegten“, sagt er rückblickend.

Bis zur Priesterweihe sei er als Kaplan in verschiedenen Gemeinden des Bistums Hildesheim eingesetzt worden. Sein erstes Pfarramt hat er dann in Holzminden übernommen. Dort wirkte der Pfarrer, bis er am 8. November 2015 die lange vakante Stelle des Priesters der Corpus-Christi-Gemeinde antrat. „Ich fühle mich in meiner neuen Gemeinde sehr wohl“, erklärt er und freut sich dennoch, dass sich für die Feier am Sonntag ab 10 Uhr zum Fronleichnam mit anschließender Prozession rund 100 Mitglieder seiner ehemaligen Gemeinde aus Holzminden angekündigt haben.

Und die erwartet gutes Wetter, verspricht der Rotenburger Priester und Hobby-Meteorologe: „Die Tagestemperatur wird 28 Grad betragen, und es wird zunächst noch Sonnenschein herrschen. Am Nachmittag können aber leichte Gewitter in unserer Region auftreten.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Kartoffelernte der Stadtschule Rotenburg

Kartoffelernte der Stadtschule Rotenburg

Schwerer Unfall auf der A29

Schwerer Unfall auf der A29

Tutorial: Lauch schneiden und waschen

Tutorial: Lauch schneiden und waschen

Meistgelesene Artikel

Geflügel- und Kleintiermarkt: Hähnewettkrähen im Schützenhaus

Geflügel- und Kleintiermarkt: Hähnewettkrähen im Schützenhaus

Lottospielerin aus Kreis Rotenburg gewinnt über 15 Millionen Euro

Lottospielerin aus Kreis Rotenburg gewinnt über 15 Millionen Euro

Flugzeugabsturz: Trauer um Peter Drewes

Flugzeugabsturz: Trauer um Peter Drewes

Fahrertausch nach Promillefahrt?

Fahrertausch nach Promillefahrt?

Kommentare