Zum Teil deutlich längere Wege

Weiträumige Umleitungen für Autofahrer ab 16. Juli

+
Durchfahrt verboten – dieser Hinweis wird an mehreren Stellen zu finden sein.

Rotenburg - Von Guido Menker. Während der Bauarbeiten an den Bundesstraßen 215, 75 und 71 in der Zeit vom 16. Juli bis zum 31. August stehen den Autofahrern ausgeschilderte Umleitungen zur Verfügung.

Im ersten Bauabschnitt wird der Verkehr aus Zeven kommend in Richtung Rotenburg an der B 71 über den Südring auf die L 131 über Wistedt, Elsdorf, Abbendorf und Hetzwege bis nach Scheeßel geführt. Von dort geht es weiter über den Kreisel auf die B 75 (Veersebrücker Straße) nach Rotenburg. 

Aus Scheeßel kommend Richtung Sottrum führt die Umleitungsstrecke über die L 131, Westeresch, Hetzwege und Abbendorf nach Elsdorf und von dort über die K 126 über Gyhum weiter zur B 71. Dann geht es weiter über Winkeldorf und Horstedt nach Sottrum. Von dort aus gelangt man dann auch auf der K 205 nach Hellwege, Ahausen und weiter über die K 220 Richtung Verden und Visselhövede.

Aus Visselhövede und Rotenburg kommend in Richtung Zeven führt eine Umleitung über die K 220 nach Ahausen. Von dort geht es weiter über Hellwege, Sottrum, Taaken, Horstedt und Winkeldorf nach Nartum und dann auf die B 71 nach Zeven. Von Sottrum nach Rotenburg geht es über Hellwege, Ahausen und Eversen. Von Scheeßel nach Visselhövede gelangt man über Bartelsdorf, Brockel und Bothel.

Auch der Busverkehr ist betroffen

Im Bereich des Rotenburger Aral-Kreisels werden innerörtliche Umleitungen zur Erschließung des Gewerbe- sowie des Wohngebietes eingerichtet. Was den Busverkehr betrifft, sollte man sich mit den Busunternehmen in Verbindung setzen. Das Ferdinands Feld Festival am 4. August auf dem Flugplatz ist über Bockel erreichbar, sagt das Straßenbauamt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Porsche 356 hat mit 70 Jahren noch viel Biss

Porsche 356 hat mit 70 Jahren noch viel Biss

Paketzustellung direkt ins parkende Auto

Paketzustellung direkt ins parkende Auto

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

Meistgelesene Artikel

Maisfeldfete ein großer Erolg

Maisfeldfete ein großer Erolg

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Bötersener Dorfladen: 104 Gesellschafter im ersten Anlauf

Bötersener Dorfladen: 104 Gesellschafter im ersten Anlauf

Jungen Kettenburger Familien fehlen die Bauplätze

Jungen Kettenburger Familien fehlen die Bauplätze

Kommentare