Wasserrinne für Hartmannshof

Spielgerät aus Erlös vom Bänderverkauf an Bullensee-Wanderer gebaut

Die „Müll-Sheriffs“ vom Hartmannshof in ihren grünen T-Shirts probierten gemeinsam mit dem Erbauer und den Spendern das neue Spielgerät gleich nach der Übergabe aus. - Foto: Goldstein

Rotenburg - Nur drei Tage vor dem Start des großen Trecks der zumeist jungen Mai-Wanderer zum Bullensee hat Rotenburgs Bürgermeister Andreas Weber (SPD) ein neues Spielgerät auf dem Hartmannshof übergeben. Eine Wasserrinne aus Holz steht fortan jungen Besuchern des Hofes und des benachbarten Mitmach- und Erlebnisgarten des Nabu als öffentliches Spielobjekt zur Verfügung.

Die Rinne ist aus dem Erlös des Verkaufs von Kultarmbändern (Stückpreis fünf Euro) der Bullensee-Wanderer, die an der Mai-Tour 2016 teilgenommen haben. „Die Bänder sollten die jungen Leute daran erinnern, dass sie sich auf dem Weg zum Bullensee wie Gäste in der Natur verhalten, und das haben sie auch getan“, blickte Weber bei der Übergabe zurück. Es sei von vornherein abgemacht gewesen, den Erlös aus dem Verkauf einem guten Zweck zuzuführen.

Insgesamt 1000 Euro sind dabei eingenommen worden. Die Entscheidung, wohin das Geld gehen sollte, war schnell gefallen – ein Projekt auf dem Hartmannshof. Zur Realisierung des Baus habe die Stadt den Rest obendrauf gelegt. Die Begründung ist plausibel. „Die Aktion ist von den Bewohnern als Helfer beim Mülleinsammeln besonders unterstützt worden“, so Weber. Auch am Montag sind viele von ihnen als „Müll-Sheriffs“ unterwegs. Zu erkennen sind die Helfer an den grünen T-Shirts mit der Aufschrift „1. Mai Bullenseetour“.

Die diesjährigen Kultbänder aus Stoff werden den Wanderern wieder für fünf Euro angeboten, die wiederum für einen sozialen Zweck gespendet werden sollen.

Die Erbauer dieser neuen Wasserrinne, Wilfried Bremer und Team von der Firma Kinderspielkunst, sehen übrigens einen hohen pädagogischen Wert in diesem Objekt aus ausgehöhlten Baumstämmen. Zudem stehe Sand zur Verfügung, um das Wasser zu stauen oder in Bahnen weiterzuleiten. Kreativität und Geschick würden damit gefördert.

go

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Liverpool kegelt Hoffenheim aus der Champions League - Bilder

Liverpool kegelt Hoffenheim aus der Champions League - Bilder

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Meistgelesene Artikel

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

Baugebiet soll Bedarf decken

Baugebiet soll Bedarf decken

Vorfahrt genommen: Mutter und Kinder verletzt

Vorfahrt genommen: Mutter und Kinder verletzt

Verkehrssituation vor Rotenburger Schulen soll entspannt werden

Verkehrssituation vor Rotenburger Schulen soll entspannt werden

Kommentare