Verleihung der Sportabzeichen in Rotenburg

1 von 30
Am Freitagabend übergab der Rotenburger Stützpunktleiter für das Deutsche Sportabzeichen, Jürgen Schulze, gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Weber und dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Rotenburger Sportvereine, Rolf Ludwig, insgesamt 356 Sportabzeichen in der Turnhalle der Rotenburger Werke an die Absolventen des Jahres 2018.
2 von 30
Am Freitagabend übergab der Rotenburger Stützpunktleiter für das Deutsche Sportabzeichen, Jürgen Schulze, gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Weber und dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Rotenburger Sportvereine, Rolf Ludwig, insgesamt 356 Sportabzeichen in der Turnhalle der Rotenburger Werke an die Absolventen des Jahres 2018.
3 von 30
Am Freitagabend übergab der Rotenburger Stützpunktleiter für das Deutsche Sportabzeichen, Jürgen Schulze, gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Weber und dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Rotenburger Sportvereine, Rolf Ludwig, insgesamt 356 Sportabzeichen in der Turnhalle der Rotenburger Werke an die Absolventen des Jahres 2018.
4 von 30
Am Freitagabend übergab der Rotenburger Stützpunktleiter für das Deutsche Sportabzeichen, Jürgen Schulze, gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Weber und dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Rotenburger Sportvereine, Rolf Ludwig, insgesamt 356 Sportabzeichen in der Turnhalle der Rotenburger Werke an die Absolventen des Jahres 2018.
5 von 30
Am Freitagabend übergab der Rotenburger Stützpunktleiter für das Deutsche Sportabzeichen, Jürgen Schulze, gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Weber und dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Rotenburger Sportvereine, Rolf Ludwig, insgesamt 356 Sportabzeichen in der Turnhalle der Rotenburger Werke an die Absolventen des Jahres 2018.
6 von 30
Am Freitagabend übergab der Rotenburger Stützpunktleiter für das Deutsche Sportabzeichen, Jürgen Schulze, gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Weber und dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Rotenburger Sportvereine, Rolf Ludwig, insgesamt 356 Sportabzeichen in der Turnhalle der Rotenburger Werke an die Absolventen des Jahres 2018.
7 von 30
Am Freitagabend übergab der Rotenburger Stützpunktleiter für das Deutsche Sportabzeichen, Jürgen Schulze, gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Weber und dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Rotenburger Sportvereine, Rolf Ludwig, insgesamt 356 Sportabzeichen in der Turnhalle der Rotenburger Werke an die Absolventen des Jahres 2018.
8 von 30
Am Freitagabend übergab der Rotenburger Stützpunktleiter für das Deutsche Sportabzeichen, Jürgen Schulze, gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Weber und dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Rotenburger Sportvereine, Rolf Ludwig, insgesamt 356 Sportabzeichen in der Turnhalle der Rotenburger Werke an die Absolventen des Jahres 2018.

Am Freitagabend übergab der Rotenburger Stützpunktleiter für das Deutsche Sportabzeichen, Jürgen Schulze, gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Weber und dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Rotenburger Sportvereine, Rolf Ludwig, insgesamt 356 Sportabzeichen in der Turnhalle der Rotenburger Werke an die Absolventen des Jahres 2018.

Das könnte Sie auch interessieren

Ausmarsch beim Kinderschützenfest Wildeshausen

Bei Sonnenschein marschierten am Samstagnachmittag Kinderschützen, Musikgruppen und Ehrendamen in den Krandel.
Ausmarsch beim Kinderschützenfest Wildeshausen

Shopping zur Mittsommernacht 2019 in Scheeßel

Auch wenn einige bewährte Attraktionen beim Mittsommernachtsshopping fehlten, zog der verkaufsoffene Abend wieder einige hundert Besucher in den …
Shopping zur Mittsommernacht 2019 in Scheeßel

Kinderkönigsschießen im Krandel

32 junge Schützen schossen in fünf Gruppen auf den Papagoy. Nach mehreren aufregenden Runden kämpften am Ende nur noch zwei Jungen um den Titel der …
Kinderkönigsschießen im Krandel

Straßenkunst bei „La Strada“ am Sonnabend

Trotz instabilem Wetter erfreuen sich die Künstler beim Straßenkunstfestival „La Strada“ am Sonnabend vieler Zuschauer. „Nichts tun ist harte Arbeit“ …
Straßenkunst bei „La Strada“ am Sonnabend

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr ist 33 Stunden im Einsatz

Feuerwehr ist 33 Stunden im Einsatz

Feuerwehr rettet Entenküken aus Güllebehälter

Feuerwehr rettet Entenküken aus Güllebehälter

Hochbetrieb beim 18. Kräutertag: mehr als 10 .000 Besucher in Horstedt

Hochbetrieb beim 18. Kräutertag: mehr als 10 .000 Besucher in Horstedt

200.000 Euro gegen den Lärm am Schießstand

200.000 Euro gegen den Lärm am Schießstand

Kommentare