120 Veranstaltungen im Angebot

Rotenburger Jugendzentrum stellt umfangreiches Ferienprogramm zusammen

+
Rita Kryszon und Marcus Libbertz präsentieren das neue Programmheft. Eine Übersicht über das Ferienprogramm gibt es allerdings auch im Internet.

Rotenburg - Von Guido Menker. Die Vorfreude steigt bei allen, die noch zur Schule gehen. Schon bald beginnen die Sommerferien – für Schüler die schönste Zeit des Jahres.

Aber kaum jemand von ihnen hat die Möglichkeit, die kompletten sechs Wochen zu verreisen. Und daher bietet es sich an, sich mit dem Rotenburger Ferienprogramm zu beschäftigen, das das Jugendzentrum an der Bergstraße wieder einmal auf die Beine gestellt hat. 120 Veranstaltungen sind im Angebot – von A wie Action-Painting bis Z wie Zelten für Jungen. Dazwischen tummeln sich Angebote für alle Altersklassen aus den Bereichen Spiel, Sport, Kunst, Kreativität, digitale Medien, Theater, Fahrten, Lebenswelterkundung und Bildung.

39 beteiligte Vereine und Einrichtungen

Rita Kryszon, Holger Kunz und Marcus Libbertz beschäftigen sich seit Februar mit der Organisation dieses Programms, das schon seit vielen Jahren in den Sommerferien bei Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 14 Jahren äußerst beliebt ist.

Bei der Planung sind sie aber nicht allein – 39 Vereine und Einrichtungen beteiligen sich am Ferienprogramm. „Im Schnitt finden vier bis sechs Angebote an Wochentagen statt, am Wochenende ein bis zwei Kurse. Da könnte die Auswahl schon schwerfallen, etwa die Hälfte der Angebote ist kostenlos. Es finden allein vier mehrtägige Fahrten statt, unter denen gewählt werden kann“, sagt Rita Kryszon in einem Gespräch mit der Kreiszeitung.

Crashkurs Archäologie ist neu im Angebot

Ganz neu dabei sind in diesem Jahr unter anderem ein zweitägiger Crashkurs Archäologie, der von einer Archäologin angeleitet wird, und eine Jugend-Zauber-Show aus Berlin, die in Zusammenarbeit mit der Kulturinitiative Rotenburg (Kir) veranstaltet wird.

Ebenfalls neu im Angebot sind „Elektronik basteln“, „Skarabäus & Talisman“, „Raketen bauen und andere Experimente“, „Jeans-Upcycling – Taschen nähen“, Steckenpferde bauen, Recycling-Kunst und Pizza backen. Für die sportlich Interessierten stehen Flag Football, Uni-Hockey und Floorball sowie Street Workout zur Auswahl, und im Bereich Musik des Jugendzentrums locken Gesangsaufnahmen oder Beats bauen im Tonstudio. Nach langer Pause mal wieder im Programm sind die Nachtwanderung, Modellfliegen, Kurse in Speckstein- und Bernsteinbearbeitung, Fahrten zum Sea-Life-Center und zum Universum Science-Center.

Eröffnung auf dem Pferdemarkt am 22. Juni

Aber auch die beliebten Angebote der vergangenen Jahre sind weiterhin im Programm – zum Beispiel die Fahrten zum Heidepark Soltau, Schnupperflüge mit Segelflugzeugen, Segeln, Stop-Motion-Filme drehen, Gitarrenunterricht, Percussion, Wasserski, Mosaikarbeiten, Patchwork, Körbe flechten, Bogenschießen, Angeln, Reiten und Voltigieren. Auch die Besuche beim DRK, Polizei, THW, Feuerwehr und den Jägern gehören dazu. Wem das noch nicht reicht, kann sich bei Handball, Fußball, Tennis, Tischtennis, Paddeln, Badminton, Basketball, Golfen oder beim Mini-Funsport-Event austoben sowie an einer Radtour durchs Rotenburger Umland teilnehmen.

Eröffnet wird das Kinderferienprogramm am Donnerstag, 22. Juni, um 15 Uhr auf dem Pferdemarkt mit einem großen Spektakel mit dem Spielefanten aus Oldenburg. Alle weiteren Infos zu den Angeboten gibt es im Programmheft.

Plätze für gewisse Veranstaltungen werden verlost

Wer am Losverfahren teilnehmen möchte, muss seinen Anmeldebogen schriftlich oder persönlich bis zum 15. Juni (21.30 Uhr) im Jugendzentrum abgeben. Ins Losverfahren kommen nur Veranstaltungen mit sehr wenigen Teilnehmerplätzen oder bei denen zu viele Anmeldungen zu erwarten sind. Bei allen anderen Veranstaltungen werden die Plätze nach Eingang vergeben, und Anmeldungen können auch später erfolgen. Vom 19. bis 21. Juni müssen die Teilnehmerlisten im Jugendzentrum abgeholt werden. Dann müssen auch die Beiträge entrichtet werden, beschreibt Rita Kryszon das Verfahren.

Bei weiteren Fragen sei das dreiköpfige Team im Jugendzentrum gerne behilflich. Die komplette Programmübersicht gibt es auch im Internet auf der Homepage des Jugendzentrums Rotenburg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Meistgelesene Artikel

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

Bundestagskandidaten sind sich in vielen Punkten erstaunlich einig

Bundestagskandidaten sind sich in vielen Punkten erstaunlich einig

1500 Schützen feiern in Westervesede

1500 Schützen feiern in Westervesede

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Kommentare