Schriftzug bereits fertig

Unterwasserwelt in Rotenburg

+

Rotenburg - Das weithin sichtbare Graffiti von Nicos Unterwasserwelt an der Wand der Unterführung der Amtsbrücke in Rotenburg wird definitiv bis zum Mittwoch fertig sein.

Das hat der 19-jährige Sprayer aus Leidenschaft, Nico Figul, am Sonnabendnachmittag gegenüber der Kreiszeitung erklärt. Eigentlich sollte die Arbeit bereits erledigt sein, aber das schlechte Wetter habe ihm einen Strich durch die Rechnung gemacht. 

Der Schriftzug „Rotenburg“ ist fertig, und auf der Wand sind nach und nach viele Motive wie ein U-Boot, Fische, ein Angelhaken mit Wurm, Pflanzen, Taucher und einiges mehr entstanden. Infos zu dem Künstler gibt es bei Facebook unter dem Namen „Bux Monster“. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

70 Kilometer lange Herbstrallye mit Neuerungen

70 Kilometer lange Herbstrallye mit Neuerungen

Jetzt braucht die Krippe nur noch einen Namen

Jetzt braucht die Krippe nur noch einen Namen

Theater Metronom fast bereit für Premiere von „Blackout“

Theater Metronom fast bereit für Premiere von „Blackout“

Pastorin Sonja Domröse über Reformation und Emanzipation

Pastorin Sonja Domröse über Reformation und Emanzipation

Kommentare