Dem Unternehmen fehlen nach wie vor Betretungsgenehmigungen

Ölsuche: PRD verschiebt die Seismik auf Herbst 2015

+
Wigbert Freund ist Geophysiker und Projektleiter – er muss sich nun in Geduld üben.

Rotenburg- Von Guido Menker. Zurzeit geht es für das Unternehmen darum, Betretungsgenehmigungen zu erhalten, um die seismische Untersuchung des Feldes vornehmen zu können. Nach einer Anfrage der Rotenburger Kreiszeitung hat sich die PRD-Pressestelle nun dazu geäußert.

Der genehmigte Sonderbetriebsplan gebe ein enges Zeitfenster für die Durchführung der Seismik zwischen Januar und Mitte März 2015 vor. Dieses Zeitfenster diene maßgeblich der Berücksichtigung von Belangen des Umweltschutzes und der Landwirtschaft. „Die von den Gemeinden einzuholenden Genehmigungen befinden sich nach wie vor in den politischen Gremien. Wann dieser Prozess abgeschlossen sein wird, ist aktuell noch nicht absehbar“, schreibt PRD-Sprecherin Gabriele Junker. Aus heutiger Sicht erscheine eine fristgerechte Durchführung der geplanten Arbeiten bis Mitte März 2015 nicht realisierbar zu sein. „Dies hat PRD dazu bewogen, ihre Aktivitäten zunächst auf Einholung der notwendigen Genehmigungen zu konzentrieren und die eigentlichen Arbeiten vor Ort auf das frühest mögliche nächste Zeitfenster im Herbst 2015 zu verschieben.“ Dies gebe PRD darüber hinaus die Gelegenheit, dem großen Informationsbedarf vor Ort nachzukommen. Viele Umweltverbände im Landkreis Rotenburg hatten die Bürger der von der PRD-Erdölsuche betroffenen Orte aufgerufen, die Betretungsgenehmigungen zu verweigern. Eigenen Angaben zufolge benötigt PRD 1200 Genehmigungen für mehr als 6000 Grundstücke. Wie viele noch fehlen, ist nicht bekannt. Aber ganz offensichtlich mehr, als das Unternehmen erwartet hatte. Genaue Zahlen nennt „PRD Energy“ allerdings nach wie vor nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Elf einzigartige Wanderwege durch Deutschlands schönste Regionen

Elf einzigartige Wanderwege durch Deutschlands schönste Regionen

Neujahrsempfang der Bundeswehr in Rotenburg

Neujahrsempfang der Bundeswehr in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Auto gerät nach Kollision mit einem Baum in Brand - Fahrer mit Glück

Auto gerät nach Kollision mit einem Baum in Brand - Fahrer mit Glück

Bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle an der Bremer Straße

Bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle an der Bremer Straße

Auf dem Pferdemarkt und am Bahnhof: Infos auf 55-Zoll-Bildschirmen

Auf dem Pferdemarkt und am Bahnhof: Infos auf 55-Zoll-Bildschirmen

17-Jähriger stirbt bei nächtlichem Unfall in Visselhövede

17-Jähriger stirbt bei nächtlichem Unfall in Visselhövede

Kommentare