Unterbringung in der Psychiatrie

Kranke Frau randaliert

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Rotenburg - Eine psychisch kranke Frau hat am Wochenende die Polizei in Rotenburg gleich mehrfach beschäftigt. Demnach habe sie sich am Freitag gegen Mitternacht im Bereich der Notaufnahme des Diakonieklinikums aufgehalten. Einem Beamten, der sie angesprochen hatte, verpasste sie eine Ohrfeige. Anschließend prellte sie einen Taxifahrer um sein Geld und beschädigte den Wagen. Gleiches hat sie nach Polizeiangaben schon zuvor mit dem Auto ihres Ehemannes getan. Aufgrund der „Gesamtumstände“ wurde sie in der psychiatrischen Station des Krankenhauses zwangseingewiesen. Dort randalierte sie weiter und legte ein Feuer, dass die Mitarbeiter jedoch schnell wieder löschen konnten. In dem entstandenen Gewusel konnte sich die Frau zunächst vom Krankenhausgelände entfernen, wurde jedoch kurz darauf erneut von der Polizei aufgegriffen und wieder im Diako untergebracht.

mk

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schnelles Internet für 2 000 Haushalte

Schnelles Internet für 2 000 Haushalte

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Kommentare