Unsere Kolumne zum Stadtradeln – heute vom Bürgermeister

Immer einen mehr als Du!

+
Der Bürgermeister verzichtet drei Wochen lang aufs private Auto – und berichtet über seine Erlebnisse auch bei uns.

Von „Stadtradler-Star“ und Bürgermeister Andreas Weber. Bis Donnerstagmittag war es in unserem recht kleinen Haushalt nach den Auszügen unserer Kindern noch friedlich. Gerne fuhren meine Frau Claudia und ich mit dem Fahrrad aus, genossen gemeinsam die Natur, die gute Luft und die vielen schönen Radwege in unserer Umgebung.

Doch plötzlich hat sich etwas geändert. Auch meine Claudia ist „Stadtradlerin“ geworden. Als ich abends nach Hause kam, empfing sie mich mit den Worten: „Heute 56 Kilometer!“

Ich hatte ein mulmiges Gefühl im Magen, als ich im Internet unter www.stadtradeln.de meine 30 Kilometer von meiner frühmorgendlichen Fitnesstour eingetragen hatte, zwar stolz auf meine bisher 159 gefahrenen Kilometer gewesen bin, Claudia mich aber gerade mit bisher gefahrenen 163 Kilometer erstmals überholt hatte. Meine Antwort in der Mittagspause anstatt Essen: 40 Kilometer mit dem Rennrad! Doch als ich wieder zum nächsten Termin fuhr, überholte mich meine Frau mit ihrem Rennrad mit den Worten „“. Konkurrenz ist entstanden – die uns gemeinsam gut tut. Unterwegs haben wir Freunde getroffen, die auch Kilometer fressen wollten. Was haben wir gemeinsam gelacht – was verbindet. Natur und frische Luft genießen. Bewegung, die unserem Kreislauf und den Gelenken gut tut. Und dabei auch noch die Freude mit jemandem teilen zu können – was wollen wir in Rotenburgs fahrradfreundlicher Kommune mehr!

http://stadtradeln.de/rotenburg_wuemme2015.html

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schnelles Internet für 2 000 Haushalte

Schnelles Internet für 2 000 Haushalte

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Kommentare