Unsere Kolumne zum Stadtradeln

Die Kollegen sausen immer weiter davon

+
Auch Redakteurin Jessica Tisemann radelt mit.

Von Jessica Tisemann. Immer weiter ziehen die Kollegen davon. Kilometer um Kilometer hängen sie mich ab. Wenn selbst der Kollege auf Fortbildung mehr Kilometer als ich zurücklegt, läuft da irgendetwas falsch. Das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen, denke ich zunächst. Doch leider stehen die Räder der Kollegen jeden Tag vor der Redaktionstür.

Das kann ich nicht auf mir sitzen lassen. Die paar Kilometer, die ich mit dem Rad zur Arbeit fahre, wirken geradezu lächerlich, wenn der Kollege sich mal eben aufs Rad schwingt, um sich nach Unterstedt aufzumachen. Um nicht gänzlich an Boden zu verlieren, heißt es also nun, nach der Arbeit noch ein paar Kilometer runterzureißen. Da kann selbst die mangelnde Motivation bei Nieselregen mich nicht aufhalten. Mein Ehrgeiz ist geweckt. Gut, den Kollegen Krüger hole ich in den kommenden Tagen sowieso nicht mehr ein – muss ich aber auch nicht. Ich will nur nicht Letzte sein.

Wenn Sie die Sottrum-Redakteurin nicht mehr erreichen: Ich muss mal eben los, ich hab schließlich noch ein paar Kilometer vor mir!

http://stadtradeln.de/rotenburg_wuemme2015.html

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

„Nicht akzeptabel“

„Nicht akzeptabel“

Kommentare