Ursache noch ungeklärt

Unfall am Wümmepark: 61-Jähriger verletzt sich

Für die Bergung der Fahrzeuge musste die Harburger Straße teilweise gesperrt werden. - Foto: Krüger

Rotenburg - Von Matthias Röhrs. Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung am Wümmepark in Rotenburg hat sich am Montag ein 61-jähriger Mann aus Sottrum leichte Verletzungen zugezogen.

Wie die Polizei mitteilt, war er gegen 13.30 Uhr mit seinem Polo auf der Harburger Straße in Richtung Innenstadt unterwegs, als er an der Kreuzung aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn auf die Linksabbiegerspur zum Waldweg abkam. Dabei fuhr er frontal gegen den Ford einer Hetzwegerin und schob diesen gegen einen dahinter stehend Lieferwagen.

Bei der Kollision kippte der Polo auf die Beifahrerseite. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 15.000 Euro. Die Harburger Straße musste während der Bergungsarbeiten teilweise gesperrt und der Verkehr bis etwa 15 Uhr über die Brockeler Straße umgeleitet werden.

Mehr zum Thema:

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Riesige Trödelmeile in Westerholz

Riesige Trödelmeile in Westerholz

Sie will es ein weiteres Mal wissen

Sie will es ein weiteres Mal wissen

Müllcontainer eines Seniorenheims abgebrannt

Müllcontainer eines Seniorenheims abgebrannt

Kommentare